04.03.12 18:13 Uhr
 147
 

Spanien: Arbeitslosigkeit erreicht Rekordniveau - 4,7 Millionen ohne Job

In Spanien sind nach aktuellen Zahlen rund 4,7 Millionen Menschen ohne festen Job. Das ist der höchste Wert seit 16 Jahren. Allein im vergangenen Februar kamen im Vergleich zu Januar 112.000 neue Jobsuchende dazu.

Insgesamt kamen in den vergangenen zwölf Monaten rund 410.000 neue Arbeitslose hinzu. Das entsprechende Ministerium gibt zwar keine offizielle Arbeitslosenquote bekannt. Das Statistikamt jedoch nennt 22,9 Prozent als Arbeitslosenquote.

Das ist zugleich die höchste Quote in der gesamten EU. Dazu passt die schwere Krise der spanischen Wirtschaft. Für das erste Quartal des laufenden Jahres wird von Experten das abrutschen in eine Rezession erwartet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: