04.03.12 16:29 Uhr
 633
 

"Darth Vader"-Erfinder Ralph McQuarrie ist tot

Oscarpreisträger Ralph McQuarrie, Erfinder von Darth Vader, Chewbacca und R2-D2, ist im Alter von 82 Jahren gestorben.

Für seinen Film "Cocoon" bekam McQuarrie 1985 einen Oscar. In dem Film "Das Imperium schlägt zurück" hatte er außerdem einen Cameo-Auftritt.

McQuarrie hat laut CNN an Serien wie "Battlestar Galactica" oder Steven Spielbergs Erfolgsfilm "E.T. - Der Außerirdische" mitgearbeitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KillingTO
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Oscar, Star Wars, Erfinder, Preisträger, Darth Vader
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Star Wars": Roman enthüllt weiteres Leben von Jar Jar Binks
"Star Wars"-Star Mark Hamill antwortet selbstironisch auf falsche Todesmeldung
Star Wars: The Last Jedi - Der nächste Teil der Saga startet am 14. Dezember

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Star Wars": Roman enthüllt weiteres Leben von Jar Jar Binks
"Star Wars"-Star Mark Hamill antwortet selbstironisch auf falsche Todesmeldung
Star Wars: The Last Jedi - Der nächste Teil der Saga startet am 14. Dezember


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?