04.03.12 13:09 Uhr
 14.999
 

Boxen: Zuschauer verließen wegen Klitschkos kurzem Kampf vorzeitig die Halle (Update)

Am gestrigen Samstag traf Weltmeister Wladimir Klitschko auf Jean-Marc Mormeck. Wladimir Klitschko schaffte dabei in der vierten Runde den K.O. Es ist sein mittlerweile 50. K.O. Jean-Marc Mormeck war in dem Kampf chancenlos (ShortNews berichtete).

Kurz nachdem der Knockout erfolgte und der Kampf beendet war, verließen erste Zuschauer entnervt den Saal, ohne die Präsentation des Ehrengürtels abzuwarten. Unter den entnervten Zuschauern waren auch Stars wie Sting und Jean-Paul Belmondo.

Inzwischen hat sich Wladimir Klitschko an andere Boxer gewandt, die wie Mormeck aus dem Cruisergewicht in die Schwergewichtsklasse wechseln. "Boxer, die aus dem Cruisergewicht ins Schwergewicht aufsteigen, sollten sich das zweimal überlegen...", warnte er seine Herausforderer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Kampf, Boxen, Zuschauer, Halle, Wladimir Klitschko
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Boxen: Wladimir Klitschko verklagt Tyson Fury
Boxen: Wladimir Klitschko setzt Tyson Fury mit Adolf Hitler gleich
Boxen: Wladimir Klitschko will rassistischem Tyson Fury "Fresse polieren"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

35 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2012 13:14 Uhr von ZzaiH
 
+42 | -54
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.03.2012 14:45 Uhr von GouJetir
 
+42 | -5
 
ANZEIGEN
Ich glaube: er wollte nur das Geld haben und hat sich auf die Fresse schlagen lassen. Die Sache sah nicht gerade ernst aus und kein "Profi"-Boxer (wenn man das bei dem Franzosen noch sagen kann) kann so schlecht sein. Vielleicht war es alles geplant.
Kommentar ansehen
04.03.2012 15:41 Uhr von Daenerys
 
+17 | -6
 
ANZEIGEN
@Zzaih: ich wüßte auch gerne wer ignoriert wurde.
Kommentar ansehen
04.03.2012 15:47 Uhr von Raubkopierer1911
 
+4 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.03.2012 15:53 Uhr von Alice_undergrounD
 
+37 | -2
 
ANZEIGEN
die haben die halle "kurz nach dem knockout" verlassen, was ist daran vorzeitig?
Kommentar ansehen
04.03.2012 16:57 Uhr von derBasti85
 
+16 | -6
 
ANZEIGEN
Er verspricht einen K.O. der Gegner geht K.O. und die Leute sind sauer... Hätte er durchgehalten hätte man Klitschko für sein nicht eingehaltenes Versprechen kritisiert.
Kommentar ansehen
04.03.2012 16:59 Uhr von rafa007
 
+26 | -28
 
ANZEIGEN
Klitschkos haben Boxen zestört. Was die RTL Clowns zeigen ist kein BOX Sport mehr.

Es ist ein RTL Show wie DSDS, Lats Dance usw.

Box ist anders
Kommentar ansehen
04.03.2012 17:49 Uhr von mort76
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Zzai, von welchen geheimen Superboxern redest du denn?
Existieren die auch jenseits deiner Phantasie?
Nenn doch mal Namen...

Im Allgemeinen verläßt man solche Hallen prinzipiell besser vorzeitig, wenn man nicht stundenlang im Stau stehen will, weil 50.000 Leute gleichzeitig nach Hause wollen...und was kommt denn schon noch nach dem K.O.?
Die langweiligen Interviews?
Wegen DENEN würde ich auch nicht im Stau versauern wollen.

Ein paar Minuten früher loszufahren kann mehrere Stunden im Stau ersparen...
Kommentar ansehen
04.03.2012 18:22 Uhr von IYDKMIGTHTKY
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
die Straße: wurde wegen Regen nass, darauf bildeten sich Pfützen.



...

das könnte die nächste debile "News" von Crushial sein :D
Kommentar ansehen
04.03.2012 19:50 Uhr von artemi
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
das billigste, das jemals in der fernsehgeschichte gezeigt wurde
Kommentar ansehen
04.03.2012 19:54 Uhr von AnotherHater
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt lasst doch mal ZzaiH zu Wort kommen! :D
Kommentar ansehen
04.03.2012 20:42 Uhr von derBasti85
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
@hoenipoenoekel: Welche Russen? o.0
Kommentar ansehen
04.03.2012 20:49 Uhr von fernsehkritik
 
+5 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.03.2012 20:55 Uhr von fernsehkritik
 
+4 | -12
 
ANZEIGEN
ZITAT klitschko loser: "Boxer, die aus dem Cruisergewicht ins Schwergewicht aufsteigen, sollten sich das zweimal überlegen...", warnte er seine Herausforderer."

Im Schönreden haben die Klitschkos besonderes Talent und mit Bönte (ein ehemaliger Journalist) den perfekten Berater an ihrer Seite. Wer hat Mormeck denn ausgesucht und zugelassen für diesen Kampf? Doch Klitschko selbst und nun stellt er es so dar, als hätte er keine andere Wahl gehabt als Fallobst Kandidat Mormeck zu boxen?

Mir wird schlecht bei so viel Scheinheiligkeit.
Kommentar ansehen
04.03.2012 21:09 Uhr von mort76
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
1984, es behauptet ja nun niemand ernsthaft, daß Wrestling KEIN Fake ist- was soll daran denn unehrlich sein?
Es sagt ja auch niemand: "Schauspieler sind unehrlich", weil sie beispielsweise keine echten Jedi-Ritter oder Raumschiffkapitäne sind...und da es sich bei Wrestling um einen Fake auf einem sehenswert hohen technischen Niveau handelt, weiß ich nicht, was daran unehrlich sein soll...
Kommentar ansehen
04.03.2012 22:28 Uhr von Acun87
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
das was: an dem abend geboten worden ist... man kann es unterschiedlich nennen. nur war es kein boxkampf
Kommentar ansehen
04.03.2012 23:15 Uhr von fallobst
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@ fernsehkritik: lewis hat aufgehört bevor vitali ein rematch haben konnte.
und den kampf hat er selbst auch nicht aufgegeben obwohl er übel aussah, sondern der ringarzt. beide haben gut ausgeteilt und gut eingesteckt. super kampf, keine frage.

was weißt du denn genau über die vertragskonditionen?
und nenn doch mal paar boxer die JETZT die klitschkos fertig machen könnten.

aber klar, wenn 2 asoziale boxer aus gb sich schlagen waren auch natürlich rtl und die klitschkos schuld, was?

aber stattdessen reißt du wie ein armer ignoranter irrer dein maul auf. es ist echt eine schande, dass in so vielen sportarten, sei es fußball, handball oder biathlon, so viele schwätzer die leistungen der sportler schlecht reden ohne selbst je was geleistet zu haben. frage mich immer wie solche schwätzer sich selbst im spiegel ansehen können ohne zu kotzen.

[ nachträglich editiert von fallobst ]
Kommentar ansehen
04.03.2012 23:41 Uhr von west89
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
@hoenipoenoekel: UKRAINER kollege UKRAINER. Deutsche sind auch keine Schweizer.
Kommentar ansehen
04.03.2012 23:49 Uhr von Baran
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tzzz: was erwarten die? gehen ins hallenbad und gehen vorzeitig, weil sie nass werden? nullen
Kommentar ansehen
05.03.2012 01:23 Uhr von Soulfly555
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt wird gemeckert, weil Klitschko seinen Gegner K.O. schlägt. Letztens wurde beim anderen Klitschko gemeckert, weil er seinen Gegner nicht K.O. geschlagen hat. Ja, was denn jetzt?
Kommentar ansehen
05.03.2012 11:38 Uhr von TorbenG.
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@fallobst: Der letzte Kampf gegen Chisora war schon ein Witz, den hätte der Klitschko schon nicht gewinnen dürfen, denn er hat total beschissen geboxt.

Der Heyne Kampf war bereits der totale Mist, alle fünf Sekunden geht der Kerl zu Boden und Klitschko hat auch nicht wirklich geboxt.

Das Samstag war dann der Witz des Jahrhunderts. Wieso sich alle darüber aufregen? Man hätte da eine Puppe hinstellen können, wäre auf das selbe hinaus gekommen.

Ich bin nach der ersten Runde gegangen. Das war kein Boxkampf sondern ein Tanz wie ihn ein altes Ehepaar nicht hätte besser machen können. Und dafür sollen Zuschauer noch weiterhin Geld bezahlen? Für eine unglaubliche Bühnenshow, eine Stunde Quatschen vorher, Verzögerungen durch die Gegner und dann ein Kampf der nicht einmal 10 Minuten dauert und sowieso gestellt ist?

Das hat wirklich nichts mehr mit Boxen zutun was da abgeliefert wird.

Und auch der letzte Kampf von Felix Sturm war mehr als arm und sein Sieg war ebenfalls alles andere als verdient.
Kommentar ansehen
05.03.2012 13:59 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das Beste an dem Abend: Vitali hat einem Kampf mit David Haye zugestimmt :)

Der Kampf selbst war ja grauenhaft....zum Glück war ich berauscht lol Der Gegner kam mir vor wien schlechter Ringer, aber nicht wien Boxer lol
Kommentar ansehen
05.03.2012 14:04 Uhr von fallobst
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ torben: unter den gegner sind immer wieder pfeifen dabei. keine frage. aber das unisono den klitschkos in die schuhe zu schieben ist unsinnig. wer sich bei den einzelnen verbänden an die spitze und herausfordererposition boxt entscheiden die nicht. dass die sich nicht wie wilde hunde prügeln sieht zwar öfters langweilig aus, aber ist deren körperlichen vorteil und technik geschuldet. die haben auch keinen bock sich unnötig eins aufs maul hauen zu lassen oder durch nen lucky punch alles zu verlieren. ein tyson-kampf hatte da schon eine viel unterhaltsamere dimension. keine frage.

also wenn du blut und mehr action etc. sehen willst, dann schau dir lieber k1 oder ufc an.
Kommentar ansehen
05.03.2012 14:10 Uhr von DWo
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Drittklassige Gegner: Wieso boxen die Klitschkos nicht gegeneinander - immer nur gegen dritt- und viertklassige Gegner?!?

Ein Mike Tyson zu seiner besten Zeit hätte Klitschko wie einen Schuljungen durch den Ring geprügelt.
Kommentar ansehen
05.03.2012 14:27 Uhr von Monika3
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Showk(r)ampf: Mehr war das nicht. Ich wäre stinksauer für das bezahle Eintrittsgeld gewesen. Dann lieber Amateurkämpfe anschauen gehen.

Refresh |<-- <-   1-25/35   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Boxen: Wladimir Klitschko verklagt Tyson Fury
Boxen: Wladimir Klitschko setzt Tyson Fury mit Adolf Hitler gleich
Boxen: Wladimir Klitschko will rassistischem Tyson Fury "Fresse polieren"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?