04.03.12 12:05 Uhr
 1.177
 

Ermittlungen gegen Christian Wulffs Ex-Frau eingeleitet

Nachdem es zur Scheidung zwischen Christian Wulff und Christiane Wulff kam, bekam diese eine formale Anstellung bei der Osnabrücker Rechtsanwaltskanzlei Schindhelm. Allerdings soll Wulffs Ex-Frau in Wirklichkeit als Halbtagskraft bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PwC gearbeitet haben.

Deswegen untersucht die Staatsanwaltschaft Hannover dieses Vorgehen nun auf seine strafrechtliche Relevanz hin. Außerdem sind Ermittler auch auf den Sprecher von PwC, Norbert Winkeljohann, aufmerksam geworden, weil dieser in derselben Straße in Osnabrück lebte, wie Christian Wulff und seine Ex-Frau.

Winkeljohann selber äußerte sich unterdessen wie folgt zu den Vorwürfen: "Um nicht Gegenstand der Berichterstattung zu werden, erfolgte die Anstellung durch Schindhelm." PwC selber gab bekannt, dass die Kanzlei Schindhelm gar keine Halbtagsjuristin benötigt hätte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: