04.03.12 11:42 Uhr
 46
 

Mitt Romney gewinnt in Washington und baut Vorsprung aus

Der Sieger der Vorwahlen der Republikaner im US-Staat Washington heißt Mitt Romney.

Der Multimillionär und frühere Gouverneur von Massachusetts, Mitt Romney, gewann vor Ron Paul und Rick Santorum. Auf den vierten Platz kam Newt Gingrich.

Nach seinem Wahlsieg sagte Romney, dass die Wähler einen konservativen Geschäftsmann wollen, der die Privatwirtschaft verstehe und wisse, wie das Hindernis Regierung aus dem Weg zu räumen sei, damit die Wirtschaft wieder stark wachsen könne.


WebReporter: Famnews
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Washington, Republikaner, Mitt Romney, Vorsprung
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump will seinen Kritiker Mitt Romney angeblich zum Außenminister machen
Republikaner Mitt Romney wütend: "Trump ist ein Aufschneider und ein Betrüger"
US-Präsidentschaftswahl: Mitt Romney tritt zum dritten Mal als Kandidat an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump will seinen Kritiker Mitt Romney angeblich zum Außenminister machen
Republikaner Mitt Romney wütend: "Trump ist ein Aufschneider und ein Betrüger"
US-Präsidentschaftswahl: Mitt Romney tritt zum dritten Mal als Kandidat an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?