04.03.12 11:21 Uhr
 2.400
 

Hagen: Gruppe von Jugendlichen tritt auf am Boden liegenden 14-Jährigen ein

In Hagen kam es am gestrigen Samstag zu einem Übergriff von mehreren Jugendlichen an einem anderen Jugendlichen.

Als die Jugendlichen die Polizei bemerkten, die das Geschehen gesehen hatte, flüchteten sie. Einer der Täter bemerkte es aber nicht und trat weiter auf das Opfer ein, bis die Polizei ihn wegdrückte und ihm Handschellen anlegte.

Als Grund gab der Täter an, er wurde angemacht. Der Täter und auch das Opfer mussten mit auf die Wache, da sie unter Alkoholeinfluss standen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Fantasie-Name
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gruppe, Boden, Hagen, Übergriff
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2012 12:59 Uhr von bigX67
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
zum einen gibt es "paradoxe reaktionen", dh ein medikament oder eine droge wirkt anders, als normalerweise erwartet.

zum anderen bin ich selber auch schon zwischen 2 ur-deutsche und ihr ur-deutsches opfer gegangen.
Kommentar ansehen
04.03.2012 14:47 Uhr von Finalfreak
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
"gekommen sei und ihn "angemacht" habe. Daraufhin habe man sich geschlagen. "
Was ist nur los, warum schlägt man sich wegen Lapalien zusammen, ich werds nie verstehen.
Dann noch 10 gegen 1, würde mich interessieren ob die wieder auf ihre Ehre bestehen, ist natürlich sehr ehrenhaft so ein Verhalten.
Kommentar ansehen
04.03.2012 15:21 Uhr von syndikatM
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
für nichtstun die bevölkerung mit "ehrensold" und solchen schweinereien auf der tasche liegen und damit sich niemand darüber empört holt man messerstecher und vergewaltiger rein, die die heimische bevölkerung niedermetzelt.
Kommentar ansehen
04.03.2012 15:26 Uhr von kidneybohne
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Und welches Hagen? Hagen im Bremischen oder in NRW?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben
erfolgreichster YouTuber verarscht Fans und Presse
Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?