04.03.12 11:18 Uhr
 53
 

Schweiz: Vier Personen verletzt bei Brand im Pub

Am gestrigen Samstagabend waren 40 bis 50 Gäste im Chaplins Pub in Herisau in der Schweiz anwesend. Kurz vor halb zwölf brach im Dachgeschoss des Gebäudes ein Brand aus.

Der Wirt und die Gäste versuchten mit Feuerlöschern den Brand zu löschen. Das Feuer war aber bereits zu groß. Die Feuerwehr benötigte rund zweieinhalb Stunden, bis der Brand gelöscht war.

Vier Personen wurden mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung behandelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Famnews
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz, Brand, Pub, Rauchvergiftung
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wolfenbüttel: Sportauto rast in Rettungswagen - 81-jähriger Patient stirbt
Lüneburg: Schülerin aus Syrien stürzt sich aus dem Fenster
USA: 3,4 Millionen Dollar für Paar - Unschuldig wegen Kindesmissbrauch in Haft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FDP fordert neuen Rechtsstatus für Flüchtlinge aus Kriegs- und Krisengebieten
Studie: Vitamin-B-Präparate erhöhen auch bei Nichtrauchern Lungenkrebsrisiko
Britisches Innenministerium droht EU-Bürgern versehentlich mit Abschiebung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?