04.03.12 10:18 Uhr
 105
 

Bisher fünfzehn Tote und 60 Verletzte bei Zugunglück in Polen

Bei der Kollision zweier Züge zwischen Warschau und Krakau in der Nähe der Stadt Zawiercie sind mindestens 15 Menschen getötet und etwa 60 verletzt worden.

Auf Bildern vom Unfallort waren umgestürzte und zerstörte Eisenbahnwagen zu sehen. Fahrgäste seien in den Trümmern eingeschlossen. Regierungschef Donald Tusk sei bereits auf dem Weg zum Unfallort.

Rettungsmannschaften bemühten sich, Opfer aus den Trümmern zu befreien. An der Unglücksstelle arbeiteten etwa 450 Feuerwehrleute und 100 Polizisten. Zur Versorgung der Verletzten wurden Zelte errichtet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: theanti2007
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tote, Polen, Zugunglück, Donald Tusk
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU-Ratspräsident Donald Tusk würde Rückzieher vom Brexit akzeptieren
EU-Ratspräsident Donald Tusk blamiert sich mit Fußball-EM-Tweet zu England
Nach EU-Ratspräsident Donald Tusk sei die Türkei ein verlässlicher Partner

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2012 10:18 Uhr von theanti2007
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Schlechte Wartung und Gleise die noch aus dem WK2 sind...Sowie Wartungsarbeiten.Es hat wohl jemand übersehen, das ein Gleis für zwei entgegenkommenden Züge ungeeignet sind.
Kommentar ansehen
05.03.2012 14:07 Uhr von maxklarheit
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
oh man da wollten die doch glat einen ganzen zug klauen hahaha

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU-Ratspräsident Donald Tusk würde Rückzieher vom Brexit akzeptieren
EU-Ratspräsident Donald Tusk blamiert sich mit Fußball-EM-Tweet zu England
Nach EU-Ratspräsident Donald Tusk sei die Türkei ein verlässlicher Partner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?