03.03.12 18:58 Uhr
 46
 

Fußball/1. Bundesliga: Der Hamburger SV wurde vom VfB Stuttgart überrollt

Am heutigen Samstagnachmittag verlor Fußball-Bundesligist Hamburg sein Heimspiel gegen den VfB Stuttgart sehr deutlich mit 0:4 (0:2). 55.263 Besucher waren in der Hamburger Arena zu Gast.

In der Mitte der ersten Halbzeit gingen die Gäste durch Vedad Ibisevic (22. Minute) in Führung. In der 31. Minute verwandelte Zdravko Kuzmanovic einen Strafstoß zum 2:0-Pausenstand.

Direkt nach der Pause traf Kuzmanovic (47.) erneut per Elfmeter zum 3:0. Martin Harnik (90.) traf quasi mit dem Schlusspfiff zum 4:0-Endstand. Den letzten Sieg auf fremdem Platz hatten die Stuttgart am 30. September des vergangenen Jahres geholt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Hamburger SV, VfB Stuttgart
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen
Fußball/Hamburger SV: Heribert Bruchhagen wird neuer HSV-Chef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2012 23:19 Uhr von