03.03.12 18:56 Uhr
 380
 

Immer, wenn "Down Below" ein Album released, stirbt ein Star

Die Band "Down Below" ist in einen merkwürdigen Zufall verwickelt.

Als sie ihr Album "Wildes Herz" auf den Markt brachten, starb einen Tag später Michael Jackson. Nun wiederholte sich das Ganze einen Tag vor Whitney Houstons Tod, an dem sie ihr neues Album "Zeichen" veröffentlichten.

Die Band äußerte sich auch zu der wirtschaftlichen Marktsituation nach dem Tod eines Weltstars. Andere Künstler hätten dann erst einmal weniger Chancen, in die Charts zu kommen, da diese von dem jeweils Verstorbenen belegt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KleineLilly
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tod, Star, Album, Michael Jackson, Whitney Houston
Quelle: www.promiflash.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutlicher Preisnachlass für "Neverland"-Ranch von Michael Jackson
Notizen zeigen, dass Michael Jackson Angst hatte, umgebracht zu werden
Tochter von Michael Jackson spielt in Serie "Stars" mit