03.03.12 18:37 Uhr
 36
 

Fußball/1. Bundesliga: Der FC Schalke 04 patzt beim Freiburger SC

In einem Samstagsspiel der ersten Fußball-Bundesliga besiegte der SC Freiburg den FC Schalke 04 mit 2:1 (1:0).

In der 18. Minute gingen die Gastgeber durch Sebastian Freis in Führung. Daniel Caligiuri verwandelte in der 66. Minute einen Strafstoß zum 2:0. Teemu Pukki, der kurz zuvor ins Spiel gekommen war, traf in der 73. Minute für die Gelsenkirchener. Zu mehr reichte es dann aber nicht mehr.

Nach mehrfachem Foulspiel musste Kyrgiakos Papadopoulos (Schalke) den Platz drei Minuten vor Ende der Partie verlassen (Gelb-Rote Karte). Durch die Niederlage haben die Schalker den Anschluss an die Tabellenspitze verloren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, FC Schalke 04, SC Freiburg
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?