03.03.12 18:24 Uhr
 129
 

Sumatra: Lehrerin fährt versehentlich in Gruppe von Kindern

Am gestrigen Freitagmorgen in Medan, auf Sumatra, verletzte eine Lehrerin versehentlich 18 Kinder mit ihrem Wagen.

Die Frau fuhr mit ihrem Wagen rückwärts und übersah die Gruppe von Kindern, die gerade an ihrem Auto vorbei lief. Die Kinder waren dabei sich zum Frühsport zu versammeln.

Als sie dies bemerkte geriet sie in Panik und gab erneut Gas. Dabei verletzte sie weitere Kinder. Fünf von ihnen erlitten Knochenbrüche und andere Schnitt- und Schürfwunden.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Lehrer, Gruppe, Indonesien, Sumatra
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Kampfhunde zerfleischen vor Augen hilfloser Zeugen einen Siebenjährigen
Bayern: Brutaler Vergewaltiger nach fast dreißig Jahren gefasst
Thüringen: Mischlingswölfe sollen wegen des Artenschutzes erschossen werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beratung bei Firmenverkauf bzw. Unternehmensnachfolge
Allererster Antrag der AfD im Bundestag abgeschmettert
USA: Kampfhunde zerfleischen vor Augen hilfloser Zeugen einen Siebenjährigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?