03.03.12 13:59 Uhr
 455
 

USA: Radiomoderator will Sex-Videos von Frauen, die Empfängnisverhütung betreiben

In den USA schwelt derzeit ein Streit um die Empfängnisverhütung von Frauen. Der bekennende Frauenfeind und Radiomoderator Rush Limbaugh sagte, dass Frauen, die verhüten, "Schlampen" seien. Grund für seinen Ausbruch ist die Rede einer Studentin vor dem US-Senat.

Die Studentin Sandra Fluke stellte dem Senat den Fall einer Mitstudentin vor. Diese musste sich aufgrund von Zysten einen Eierstock entfernen lassen. Zuvor hatte sich ihre Krankenkassen geweigert, die Antibaby-Pille zu bezahlen, die einer Zystenbildung vorbeugt.

Limbaugh sagte: "Also hier, Fräulein Fluke und der Rest von euch Femi-Nazis, ist der Deal: Wenn wir dafür bezahlen sollen, dass ihr Sex habt, wollen wir eine Gegenleistung. Wir wollen, dass ihr (Sex-)Videos online stellt, damit wir sie alle sehen können".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Sex, Empfängnisverhütung
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: Mann überfährt auf der Flucht zwei Polizisten - Beide Beamte tot
Bayern: 25-Jähriger nach Bluttat an zwei Senioren in deren Wohnung gefasst
Dänemark: Rentner wegen bestellten Vergewaltigungen von Kindern vor Gericht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2012 13:59 Uhr von