03.03.12 10:40 Uhr
 3.280
 

Facebook-Identität könnte in Zukunft den Personalausweis ersetzen

Tobias Leingruber, digitaler Künstler aus Berlin, veranstaltete am gestrigen Abend ein "Facebook Event" und verteilte im voraus Faceboook-ID-Karten an seine Gäste.

Die Karten sind ein Vorgeschmack auf eine mögliche Zukunft, in der Personal- und Reiseausweise durch die eigene Facebook-Identität ersetzt werden könnten.

Dabei enthielt die "Facebook ID Card" Name, Geschlecht, Eintrittsdatum bei Facebook und einen QR-Code, der direkt auf die Seite des Benutzers verlinkte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Facebook, Zukunft, Identität, Personalausweis
Quelle: www.trendsderzukunft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln
Bei Netflix kann man nun auch Filme und Serien downloaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2012 10:42 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+41 | -5
 
ANZEIGEN
Das wäre gut dann geben sich die Datenkraken-Trottel auch noch im Reallife auf einen Blick zu erkennen...

[ nachträglich editiert von Baron-Muenchhausen ]
Kommentar ansehen
03.03.2012 10:53 Uhr von Strassenmeister
 
+31 | -3
 
ANZEIGEN
Diese Idee ist aber sowas von albern.Was hat der Künstler den gestern Abend geraucht?War bestimmt schlechtes Kraut.
Kommentar ansehen
03.03.2012 11:12 Uhr von Blood_raven989
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
die zukunft: habe leider die Vermutung das es in zukunft so weit kommen muss. Immer mehr Firmen haben ein Facebookprofil. Stellen wir uns nun mal vor die Neue Generation die nur noch mit dem Internet aufwächst kommt so langsam in die Etagen der Firmen wo Entscheidungen stattfinden. Wenn wir dann mal weiterspinnen kann es passieren das man seine Bewerbung über Facebook an diese Leute schicken muss ...... vorteile für die Firmen: Man erkennt das Soziale Umfeld (was meiner Meinung nach viel aussagt über einen Menschen), seine vorlieben, seinen Beziehungsstatus, wie sich die Person verhält und was sie von sich gibt (Fotos, Kommentare). Eigentlich geht ja den Arbeitgebeer nix an was man in seiner Freizeit macht aber mit diesem Medium fällt die Privatsspähre komplett wenn die Industrie das möchte!
Kommentar ansehen
03.03.2012 11:24 Uhr von HansiHansenHans
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
cool: dann kann ich mich ja bald mit
Bruno Longdong ausweisen
Kommentar ansehen
03.03.2012 11:33 Uhr von HansHose
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
also jez kann ichs endlich mal wahrheitsgemaess und wortwoertlich sagen: lol (zur ueberschrift, news selber is leider weniger intressant..)
Kommentar ansehen
03.03.2012 11:37 Uhr von CrazyCatD
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Es wird einem immer schwerer gemacht: bei vielen Dingen im www aktiv Teil zu nehmen, da einem FB so vordiktiert wird, an diesem Punkt findet keine soziale Vereinigung statt sondern eine soziale Ausgrenzung all derer die sich diesem Diktat nicht beugen. Wobei es ein Unding ist und ganz danach aussieht das FB zur größten Personaldatenbank der Welt wird.

@Blood_raven989
"Wenn wir dann mal weiterspinnen kann es passieren das man seine Bewerbung über Facebook an diese Leute schicken muss"

Das ist keine Fiktion mehr, ich habe schon mehrmals zu Stellenausschreibungen den Zusatz gelesen: "Weitere Informationen zur Stellenausschreibung und zur Bewerbung entnehmen sie bitte unserem Facebookprofil."
Womit wir wieder bei meinem eingangs geschriebenen Text sind, bist du nich bei FB wird man immer mehr ausgegrenzt.

[ nachträglich editiert von CrazyCatD ]
Kommentar ansehen
03.03.2012 12:03 Uhr von Mordo
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Schon jetzt wird sich bestimmt so mancher als digitaler Untermensch fühlen, weil er/sie als einziger im Freundes- und Bekannteskreis *keinen* Account beim Fratzenbuch oder ähnlichen Diensten hat.

Ich hoffe wirklich, dass uns so eine Zukunft erspart bleibt.
Kommentar ansehen
03.03.2012 12:05 Uhr von alexanderr
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
hahaha: sperrt diesen Spinner ein...
Kommentar ansehen
03.03.2012 12:12 Uhr von artefaktum
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
*lol*: Und unser Gerichtswesen wird privatisiert und in Zukunft von der Deutschen Bank übernommen. ;-?
Kommentar ansehen
03.03.2012 12:16 Uhr von artefaktum
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Und Google wird Bundesbeauftragter für den Datenschutz. ;-)

(Das kann der Mann doch nicht wirklich ernst meinen?)
Kommentar ansehen
03.03.2012 12:19 Uhr von Amdosh
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Ich muss hier weg Sorry, aber es geht hier doch zu weit ...
Am Ende wird noch das Buch " Der Mastercode" von einer erfundenen Vision zur wahren Geschichte und dies wäre doch sehr fatal ... Achja, dies ist keine Werbung für das Buch, dies liest sich gut und interessant, aber hat doch etwas schlechtere Kritiken bekommen ...

------
Ich hasse Facebook, halt weil immer mehr Aktionen sich damit erst realisieren lassen. Und auch ist die Form was mit den eigenen Daten passiert doch zu undurchsichtig...
------
Udn bitte, liebe "digitaler Künstler" bringt diese Unternehmen nicht noch auf dumme Ideen und auch die Politik nicht. Auch sollte man doch etwas guten Geschmack noch beweisen, nicht alles ist auch wert, dass man es "Kunst" nennen kann.
Kommentar ansehen
03.03.2012 12:28 Uhr von FranK.
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
3pac:"Außerdem noch nie was von Künstlernamen und Datenschutzeinstellungen gehört ihr Ewig-Gestrigen?"

weil du auch soo anonym bist wenn du mit 5 Klassenkameraden und Deinem Bruder befreundet bist ! lol
Kommentar ansehen
03.03.2012 12:50 Uhr von mayan999
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
WAS FÜR EIN MÜLL: !
Kommentar ansehen
03.03.2012 13:26 Uhr von Alice_undergrounD
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
jaja hauptsache: ne reisserische überschrift ausgedacht, dass ihr euch mit so billiger falscher shize zum idioten macht fällt euch ja nicht auf...
Kommentar ansehen
03.03.2012 14:16 Uhr von HansHose
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@3pac: Deine Naivitaet is laecherlich... hast du FB am handy? damit haben sie ALLE deine Kontakte, oder hast du es nicht? Einer deiner Freunde hats - sie haben damit alle seine Kontakte... die werden vernetzt, und wenn du dich als Ano Nym registriert hast wirst du nachdem dich 10 Freunde ueber ihr Telefonbuch mit dem Namen Hans Mueller und der email hans.mueller@sonstwo.de haben damit identifiziert, gemeinsam mit einer Gesichtserkennung, einer IP (mobile und Desktop) und damit einem Wohnort / Addresse - soweit du das nicht selbst schon angegeben hast...

Das FB dich mit deinen selbst eingestellten Daten vergewaltigt is OK - da is man ganz einfach selber schuld - das aber FB massivest Daten von nicht-Usern sammelt via Likebutton oder der Phoneapp (!!!) is das Schlimme...

FB wird also die Telefonnummer und wahrscheinlich Addresse und realen Namen deiner Oma haben die noch nicht einmal in ihrem Leben online war.. alleine weil eines der Enkerln sie im Telefonbuch am Handy hat... also komm mir nicht mit Kuenstlernamen und Privacy Settings (die gelten sowieso nur fuer andere User, FB selbst hat natuerlich absoluten Zugriff auf alles was du denen gibst und mehr)
Kommentar ansehen
03.03.2012 14:41 Uhr von Power-Fox
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
so ein käse bei den ganzen fakes bei Fakebook sowas ja ne is klar....
Kommentar ansehen
03.03.2012 16:58 Uhr von jayjay2222
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke da er Künstler ist, das man dieses Vorhaben von ihm als ironische Natur betrachten kann.

Da FB sehr viel Macht hat ist diese Andeutung für mich ein Schmunzeln Wert. Auch aus der Quelle kan man entnehmen bzw. herauslesen das dieses "Vorgeschmack" eher ironisch gemeint ist.

Und an die die denken das so etwas in Wirklichlichkeit nicht zur Realität werden könnte; Bedenkt bitte das nicht mal vor 50 Jahren manche Technologien für nicht machbar abgestempelt wurden..
Kommentar ansehen
03.03.2012 21:41 Uhr von Floppy77
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Bin nicht bei Facebook, bekomm ich dann eine: SN-ID-CARD? Dann will ich aber auch Shorties, wenn ich die vorzeigen muss!
Kommentar ansehen
04.03.2012 00:30 Uhr von schn0rk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wow: dann bin ich aber einer derjenigen, die aufjedenfall nein zu diesem vorhaben sagen, die koennen mir mal gepflegt meinen allerwertesten.
facebook geht mir so an die nieren, das ist fast schon eine krankheit, ich kanns einfach nichmehr sehen.

[ nachträglich editiert von schn0rk ]
Kommentar ansehen
04.03.2012 01:18 Uhr von Justus5
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
..dann fangt schon mal schön an, Euren Facebook-Account auch zu sichern und zu backupen.
Damit da ja nix passiert:
http://www.ecmguide.de/...
;-)

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?