03.03.12 09:25 Uhr
 4.763
 

Innsbruck: Schlägertrupp irrte sich in der Wohnungstür - Falsches Opfer verletzt

Diese Nacht wird ein 28-jähriger Innsbrucker wohl nie mehr vergessen. In der Nacht auf Freitag um 03:14 Uhr traten zwei Männer dessen Wohnungstür ein und stürmten sofort auf ihn los. Die beiden Männer waren dem späteren Opfer gänzlich unbekannt.

Auf das Opfer wurde eingeprügelt, wodurch es im Gesicht und am Oberkörper verletzt wurde. Die beiden Täter, 32 und 23 Jahre alt, wollten sich für etwas rächen, bemerkten aber zunächst nicht, dass sie sich im Stockwerk geirrt hatten. Die Personen, die sie suchten, wohnten ein Stockwerk höher.

Erst nach einiger Zeit bemerkten sie ihren Fehler und flüchteten sofort. Die beiden Täter sind noch nicht gefasst worden und werden weiterhin von der Polizei gesucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Margez
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Opfer, Schläger, Randale, Irrtum, Innsbruck
Quelle: www.heute.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein
Justiz: Immer mehr islamistische Straftäter in deutschen Gefängnissen
Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2012 10:05 Uhr von TheRoadrunner
 
+56 | -2
 
ANZEIGEN
Rein interessehalber: Woher weiß man, dass die beiden eigentlich einen Stockwerk höher wollten?
Kommentar ansehen
03.03.2012 10:26 Uhr von rubberduck09
 
+36 | -2
 
ANZEIGEN
Woher weiß man, daß die 23 und 32 waren? Wenn sie doch noch ned gefasst wurden?

So ein Alter in Jahrzehnten schätzen ist ja schon schwer, aber wenn man grad verprügelt wird aufs Jahr genau halte ich für unmöglich.
Kommentar ansehen
03.03.2012 10:52 Uhr von Margez
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Zu obigen Kommentaren: Ganz genau steht es nicht in der Quelle, aber meine Vermutung ist, dass die Personen im darüber liegenden Stockwerk der Polizei mitgeteilt haben, um wen es sich dabei handeln muss. Die kennen ihre Feinde wohl genau und haben vermutlich jederzeit mit einem Angriff gerechnet.
Kommentar ansehen
03.03.2012 11:59 Uhr von NikiB92
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Das gleiche gab es auch in Halle (Saale): Bei einer Freundin stand plötzlich nachts ein bärtiger Mann mit einer Eisenstange in der Wohnung, als sie schlaftrunken aufwachte verschwand er direkt wieder.
Am nächsten Tag war der Bewohner über ihr verprügelt worden.
Kommentar ansehen
03.03.2012 13:11 Uhr von Migg
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@rubberduck: Vielleicht weiss man es, weil "Täter kennen" und "Täter verhaften" nicht das Gleiche sind
Kommentar ansehen
03.03.2012 13:23 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
idioten, dilletanten: vollpfosten, ... wenn ICH pate wäre und solche schlägertrupps hätte...ja merce...gä läck do konnst ja einpacken...
Kommentar ansehen
03.03.2012 13:32 Uhr von verni
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Täter: 2 Täter, anscheinend dumm wie Brot....zu zweit auf einen, äusserst brutal. Täterprofil wahrscheinlich sonnenklar, muss ich bestimmt nichts mehr sagen. Waren bestimmt Einzelfälle :D
Kommentar ansehen
03.03.2012 13:39 Uhr von Seridur
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
wo ist das geld lebowski: wo ist das verdammte geld?
Kommentar ansehen
03.03.2012 14:27 Uhr von trakser
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Kommt mir irgendwie bekannt vor. Where is the money, Lebowski? Where is the fucking money, shithead?

It´s down there somewhere. Let me take another look.

@Seridur OK, ich sehe ich bin weder der einzige, noch der erste.

[ nachträglich editiert von trakser ]

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?