03.03.12 09:10 Uhr
 45
 

Berliner Grafiker Jan Brokof erhält Otto-Dix-Preis

Der Berliner Grafiker Jan Brokof darf sich in diesem Jahr über den Otto-Dix-Preis für junge Gegenwartskunst freuen.

Der Preis ist mit 20.000 Euro dotiert. Die Preisverleihung findet am 19. Juli 2012 mittlerweile zum neunten Mal statt.

Größen wie Daniel Richter, Jan Rehberger und Jorinde Voigt sind die bisherigen Preisträger.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Preis, Kunst, Verleihung, Grafiker, Otto-Dix-Preis, Jan Brokof
Quelle: www.monopol-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vatikan: Konservative Theologen beschuldigen Papst Franziskus der Ketzerei
Berlin: Besetzung der Volksbühne gegen die Gentrifizierung
Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?