02.03.12 20:50 Uhr
 649
 

USA: Barack Obama schließt Angriff gegen Iran nicht mehr aus (Update)

In dem Konflikt zwischen dem Iran und den Staaten der westlichen Welt droht nun eine neue Eskalationsstufe. In einem Interview hat US-Präsident Barack Obama einen Militärschlag gegen die Atomanlagen des Golfstaats nicht mehr ausgeschlossen. "Ich bluffe nicht", so Obama.

An seiner Position, dem Staat den Zugang zu Atomwaffen zu verwehren, halte er fest. Allerdings scheinen auch die Sanktionen der internationalen Staatengemeinschaft effizienter zu sein als ursprünglich befürchtet. Hier bietet sich eine Chance, meinte der US-Präsident.

Während der Iran seine Unschuld in Sachen Atomnutzung beteuert, hat Israrels Regierungschef Netanjahu das Recht seines Landes auf Selbstverteidigung betont. Obama hatte dem US-Magazin "The Atlantic" ein Interview gegeben, das am heutigen Freitag veröffentlicht wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Rheinnachrichten
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Politik, Iran, Barack Obama, Angriff, Atomprogramm
Quelle: www.fr-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bob Dylan gibt auch Barack Obama Korb: Keine Nobel-Ehrung im Weißen Haus
Laut Barack Obama wird seine Frau niemals für die US-Präsidentschaft kandidieren
USA: Barack Obama will auch als Ex-Präsident seine Meinung sagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2012 20:50 Uhr von Rheinnachrichten
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Hinweis zum Original der Nachricht:
http://www.theatlantic.com/...
Ich war dankbar, dass sich nicht die Bild-Zeitung zuerst tummelte. So soll die Quelle hoffentlich "Quell" sachlicher Informationen sein. Die Gemengelage ist komplex genug.

Winke an Clemens1991!
Ein Bekenntnis hört sich sicher anders an, aber die Signale sind vernehmbar.
:-)
Kommentar ansehen
02.03.2012 21:06 Uhr von ZzaiH
 
+17 | -4
 
ANZEIGEN
sind angriffskriege nicht sanktioniert: oder was?
ach halt das sind die usa, die greifen nicht an die verteidigen sich präventiv...
Kommentar ansehen
02.03.2012 21:15 Uhr von Klassenfeind
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
Die USA und Israel sollten sich mal: nicht einbilden, das dieser Krieg so´n Durchmarsch wird, wie im Irak.
Ich kann nur sagen, viel Spaß beim schleppen des Militärgerätes über die dortigen Gebirge..

Außerden bin ich überzeugt, das die Iraner ihre Ölquellen lieber in die Luft sprengen oder atomar verseuchen, als sie den verhassten Amis und Israelis zu überlassen.

Leidtragende werden wieder wie immer die Ziuvilisten sein und nicht nur die Autofahrer im Rest der Welt, weil dann auch der Ölpreis explodieren dürfte..
Kommentar ansehen
02.03.2012 22:44 Uhr von Golan
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Das war sicher nicht beabsichtigt, aber: "Allerdings scheinen auch die Sanktionen der internationalen Staatengemeinschaft effizienter zu sein als ursprünglich befürchtet"

klingt irgendwie als wäre Barack darüber enttäuscht dass die Sanktionen so effizient sind.
Kommentar ansehen
02.03.2012 22:50 Uhr von usambara
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
hat nicht erst vor wenigen Tagen der CIA verlautbaren lassen, das sie nicht an Teherans Bombe glauben: "Eine Produktion ist nicht geplant."
http://www.spiegel.de/...
Das war wohl hpts. ein Rüffel für seinen eigenen Geheimdienst, der nun deutlich vorsichtiger ist als damals (mit seinen irakischen Massenvernichtungswaffen).

[ nachträglich editiert von usambara ]
Kommentar ansehen
02.03.2012 23:14 Uhr von usambara
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@BastB: wer hat denn den alten Schah mit Demonstrationen und Streiks vertrieben...?

[ nachträglich editiert von usambara ]
Kommentar ansehen
02.03.2012 23:40 Uhr von SystemSlave
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@usambara: Der war eh nur eine US Marionette und war wohl das größere übel fürs Volk als Ayatollah Khomeini.

Wie auch bei den Russen Putin, ich kenne keinen Russen der schlecht über Putin redet alle loben Ihn in den höchsten Tönen das er Russland gerette hat und ich kenne nicht gerade wenige Russen.


B2T: Das wäre den das ende für die USA einen 3 Fronten Krieg werden Sie nicht überstehen, schlechter Vergleich aber Hitlers Genickbruch waren auch die vielen Fronten.

Was macht die USA den wenn China, Indien und Russland in den nächsten 10 Jahren aufgerüstet haben aber die Amis jetzt alles in was Sie haben in ihren kriegen verheißen und es nicht schaffen werden aufzuholen. Den heißt es bye bye Supermacht USA.

[ nachträglich editiert von SystemSlave ]
Kommentar ansehen
03.03.2012 00:50 Uhr von shane12627
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Klasse: Obama denkt nicht einmal daran, was das für schwerwiegende Konsequenzen haben könnte. Immerhin sind die Russen und die Chinesen Irans Verbündete.
Kommentar ansehen
03.03.2012 01:58 Uhr von Beach.Boy
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
sinvoller: wäre es, die israelische Regierung + die radikalen Siedler gezielt zu beseitigen. Das israelische Volk kann nichts für diese Idioten.
Kommentar ansehen
03.03.2012 02:12 Uhr von ElChefo
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
...die News ist doch nun wirklich keine News.

Seit Wochen, Monaten und Jahren wird aus Washington betont, das Sanktionen bevorzugt werden aber alle Optionen auf dem Tisch liegen.

Nun sagt Obama, das er nicht blufft... und das soll eine neue Eskalationsstufe sein?

Da sollte sich der Quell-Autor mal an den Kopf fassen und kurz in sich gehen. Vielleicht wäre für die Glaubwürdigkeit ein wenig Nachdenken besser gewesen als die Quantität des Outputs.

...was für ein Heidenblödsinn und dafür wird auch noch Papier verschwendet (aka Regenwald abgeholzt).
Kommentar ansehen
03.03.2012 13:05 Uhr von mayan999
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
existieren eigentlich: länder auf diesem planeten, wo keine extremisten an der macht sind ? das ist doch alles fürn arsch !!!
Kommentar ansehen
04.03.2012 01:05 Uhr von jayjay2222
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Iran und die A-Bombe? In der Webseite der Süddeutschen Zeitung sind folgende Artikel über den Iran bzgl. der angeblichen A-Bombe Iran´ s zu finden:

- 25.01.1993 Iran hat angeblich einsatzbereite Atomwaffen

- 07.01.1995 Iran angeblich zum Bau einer Atombombe fähig

- 15.11.1997 Iran baut angeblich mit Moskaus Hilfe Atomraketen

- 10.09.2001 CIA-Bericht: Iran entwickelt Atomwaffen

- 05.08.2003 Iran steht vor dem Bau einer Atombombe

- 14.12.2005 Israel: Iran steht kurz vor der Atombombe

- 18.04.2006 Iran mit Atomprogramm offenbar weiter als gedacht

- 05.10.2009 Iran kann Atombombe bauen

- 05.02.2010 Iran entwickelt Atomsprengkopf

- 12.06.2010 Iran an der Schwelle zu Atomwaffen

- 29.06.2010 CIA: Iran kann in zwei Jahren Atombombe bauen

Und? Hat der Iran nun die A-Bombe o. nicht? Entscheidet selbst :))

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bob Dylan gibt auch Barack Obama Korb: Keine Nobel-Ehrung im Weißen Haus
Laut Barack Obama wird seine Frau niemals für die US-Präsidentschaft kandidieren
USA: Barack Obama will auch als Ex-Präsident seine Meinung sagen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?