02.03.12 19:39 Uhr
 354
 

Bald weniger Geld für Promis im "Dschungelcamp" und "Big Brother"?

Viele Talente versuchen sich bei Castingshows wie "Deutschland sucht den Superstar", andere mehr oder weniger bekannte Prominente bei "Big Brother" oder dem "Dschungelcamp". Für viele sind solche Formate die letzte Chance, ihre finanzielle Schieflage zu begleichen.

Doch damit soll bald Schluss sein. Laut dem Münchner Bundesfinanzhof (BFH) müssen Gewinne aus sogenannten "Reality Shows" bald voll versteuert werden. Sascha Sirtl (34), Big Brother Gewinner, sollte seine eine Million Gewinn von 2005 plötzlich versteuern.

Konsequenzen könnten sein, dass Sender bald Einkommenssteuer und Sozialabgaben für Kandidaten abführen müssten. Zwar steht ein endgültiges Urteil noch aus, aber ein Branchenkenner meinte, das würde die ganze Branche verändern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Geld, Steuer, Fernsehen, Big Brother, Dschungelcamp, Reality-Show
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Promi Big Brother 2017" ist zu ende - gewonnen hat Millionär Jens Hilbert
"Promi Big Brother": Nackt-Künstlerin Milo Moiré befriedigt sich unter Bettdecke
"Promi Big Brother": "Eis am Stil"-Star Zachi Noy pinkelt in die Dusche

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2012 20:21 Uhr von kingoftf
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Na hoffentlich: wird der Mist dann eingestellt, weil die Kohle nicht mehr stimmt
Kommentar ansehen
02.03.2012 22:47 Uhr von Enny
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
aber ein Branchenkenner meinte: "aber ein Branchenkenner meinte, das würde die ganze Branche verändern."

Klar, ein ´Kenner´ der ´Branche´ weiß natürlich bescheid.
Dann wird eben mehr gezahlt, die Werbeeinnahmen stimmen ja.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Promi Big Brother 2017" ist zu ende - gewonnen hat Millionär Jens Hilbert
"Promi Big Brother": Nackt-Künstlerin Milo Moiré befriedigt sich unter Bettdecke
"Promi Big Brother": "Eis am Stil"-Star Zachi Noy pinkelt in die Dusche


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?