02.03.12 18:26 Uhr
 321
 

Kiew: Mann schießt in Lokal um sich - weil er keinen Gratis Wodka bekam

Ein 39 Jahre alter Mann hat in einem Cafe in der Ukraine um sich geschossen und dabei zwei Menschen verletzt. Grund für sein Handeln: Man wollte ihm keinen Gratis-Wodka ausschenken.

Zuvor betrat der Mann das Lokal und forderte von den Angestellten kostenloses Essen und Alkohol. Als man ihm dies verweigerte, gab er mit der Pistole mehrere Schüsse in die Luft ab.

Doch zwei Querschläger verletzten anwesende Gäste. Die Aktion könnte für ihn schwerwiegende Folgen haben. Nach geltendem Recht drohen ihm maximal 15 Jahre Haft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Ukraine, Schuss, Lokal, Wodka, Kiew
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden