02.03.12 18:26 Uhr
 325
 

Kiew: Mann schießt in Lokal um sich - weil er keinen Gratis Wodka bekam

Ein 39 Jahre alter Mann hat in einem Cafe in der Ukraine um sich geschossen und dabei zwei Menschen verletzt. Grund für sein Handeln: Man wollte ihm keinen Gratis-Wodka ausschenken.

Zuvor betrat der Mann das Lokal und forderte von den Angestellten kostenloses Essen und Alkohol. Als man ihm dies verweigerte, gab er mit der Pistole mehrere Schüsse in die Luft ab.

Doch zwei Querschläger verletzten anwesende Gäste. Die Aktion könnte für ihn schwerwiegende Folgen haben. Nach geltendem Recht drohen ihm maximal 15 Jahre Haft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Ukraine, Schuss, Lokal, Wodka, Kiew
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Teurer Unfall: Hertener crasht Ferrari von Freund
Ziege trifft auf Energy Drink - der Ziegen-Energydrink
Mainhardt: Betrunkener wähnt sich zuhause und duscht in fremder Wohnung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2012 19:19 Uhr von Baran
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In deutschland: nur 6 monate auf Bewährung. Oder Klapse und rennt dann weiter rum beim nächsten mal tötet er einen und ich könnte KOTZEN.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schauspieler Bill Cosby ist inzwischen komplett erblindet
Streit um Christine Kaufmanns Beerdigung beigelegt: Urne kommt nach Paris
Apple erhöht die Preise für Apps


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?