02.03.12 17:51 Uhr
 953
 

Hamburg: 20-jähriger Mann auf Spielplatz von Fremdem vergewaltigt

Eine brutale Tat ereignete sich am gestrigen Donnerstagabend auf einem Spielplatz in Hamburg. Dort wurde ein 20 Jahre alter Mann von einem Unbekannten überfallen und mit einem Messer bedroht.

Dann zerrte dieser sein Opfer auf einen nahe gelegenen Spielplatz und vergewaltigte ihn anschließend. Das Opfer schleppte sich anschließend weinend vom Tatort weg, bis er auf Passanten traf.

Er wurde mit einem Schock in ein Krankenhaus gebracht. Die sofort eingeleitete Fahndung blieb erfolglos.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Hamburg, Vergewaltigung, Spielplatz
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Einbrecher werden wegen Spuren im Schnee gefasst
Mexiko: Mehrere Tote bei Schießerei während Musikfestival
Frankfurt: An die 35 Rumänen hausen in Bretterbuden aus Sperrmüll

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen