02.03.12 17:43 Uhr
 297
 

Irankrise: Barack Obama warnt Israel

Im Vorfeld des Besuches von dem Israelischen Regierungschef Benjamin Netanjahu warnte der amerikanische Präsident erneut vor einem Erstschlag Israels gegen den Iran.

Ein militärischer Erstschlag von Seiten Israels würde dem Iran ermöglichen, die Rolle des Opfers einzunehmen. Jedoch machte Obama auch klar, dass weder Israel noch die Vereinigten Staaten von Amerika einen über Atomwaffen verfügenden Iran dulden würden.

Israel fürchtet, dass der Iran seine Atomwaffen für einen Krieg gegen Israel nutzen würde, sobald das iranische Atomprogramm vollendet wäre. Trotz massiver Sanktionen hat der Iran im Atomstreit bisher nicht eingelenkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Clemens1991
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Iran, Barack Obama, Warnung, Atomwaffe
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama appelliert an Republikaner zu Kompromiss bei Gesundheitsreform
Eltern von totem US-Student nach Haft in Nordkorea geben Barack Obama Mitschuld
Besuch in Schottland: Barack Obama spielt Golf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2012 17:43 Uhr von Clemens1991
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Pakistan hat auch Atomwaffen und ist der Dauerfeind von Indien. Aber da gibt es keine groß angelegten Embargos und ähnliches...
Kommentar ansehen
02.03.2012 18:04 Uhr von Rechthaberei
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Autor: Das liegt daran das Indien keine Weltmacht ist.
Gerechtigkeit gibt es in erster Linie durch Macht.
Deutschland ist auch keine Weltmacht...


[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
02.03.2012 18:07 Uhr von Clemens1991
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@ Rechthaberei: Deinen zweiten Satz finde ich echt gut!

Gerechtigkeit durch Macht.

Da ist wirklich was dran... Der Iran hat seit einigen hundert Jahren keinen Krieg geführt, im Vergleich zu Amerika. Jedoch ist Amerika eine globale Weltmacht, also ist es in Ordnung.
Kommentar ansehen
02.03.2012 19:18 Uhr von jayjay2222
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Böse Iran "Jedoch machte Obama auch klar, dass weder Israel noch die Vereinigten Staaten von Amerika einen über Atomwaffen verfügenden Iran dulden würden."

Wieso werden die es nicht dulden? Und warum unterschreibt Israel nicht den Atomwaffensperrvertrag? Sogar der so gehaßte und angeblich böse Iran hat diesen unterschrieben. Es ist auch klar das Israel bereits im Besitz von A-Waffen ist. Iran wird dagegen "nur" beschuldigt!!

Vielleicht kann es die USA und Israel aus geschichtlichen Gründen nicht dulden?

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
03.03.2012 09:47 Uhr von daguckstdu
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@Clemens: "Der Iran hat seit einigen hundert Jahren keinen Krieg geführt"

Informiert du dich eigentlich auch über die Geschichte des Irans? Oder sagst du so was nur dahin, in der Hoffnung das die Allgemeinheit nicht auf die Idee kommt deine Aussage zu Prüfen!

Zitat: 1943 09.09.: Der Iran erklärt den Achsenmächten den Krieg.

http://www.uni-protokolle.de/...

Erster Golfkrieg

http://de.wikipedia.org/...

Mir ist schon klar das man hier mit aller Gewalt versucht ein friedliches Bild von dem Iran zuzeichnen, geht es doch um den Erzfeind Nummer Eins auf SN, nämlich um den Juden. Nur bei aller Antipathie auch, werden Geschichtslügen dadurch eben nicht wahrer!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama appelliert an Republikaner zu Kompromiss bei Gesundheitsreform
Eltern von totem US-Student nach Haft in Nordkorea geben Barack Obama Mitschuld
Besuch in Schottland: Barack Obama spielt Golf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?