02.03.12 14:41 Uhr
 1.762
 

Mann verklagt Google wegen Gartenpinkel-Fotos auf 10.000 Euro Schmerzensgeld

Ein Mann wurde von dem Google-Street-View-Team gefilmt, als er in seinen Garten pinkelte. Nun fordert der Franzose von dem Internet-Unternehmen 10.000 Euro Schmerzensgeld wegen den peinlichen Bildern.

Dank der Bilder wurde der Mann zum Gespött im Internet, da sämtliche Nachbarn und Freunde ihn erkannt haben.

Am 15. März wird das Gericht darüber urteilen, ob der Garten zur Privatsphäre des Mannes gehört oder ob Google das Recht hat, hier Fotos zu machen.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Google, Schmerzensgeld, Street View
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Privatsphäre zu ernst genommen: Google Street View macht Kuh-Gesicht unkenntlich
Färöer Inseln: PR-Gag - Schafe filmen à la Google Street View die Inseln
Hamburger Miniaturwunderland jetzt auf Google Street View

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2012 14:46 Uhr von Didatus
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Hängt von der Umzäunung ab: Ich bin zwar kein Rechtsexperte, aber ich würde mal sagen, dass das davon abhängt, wie der Garten abgegrenzt ist. Die Google Kamerawagen haben ihre Kameras ja bekanntlich etwas höher, als normal die Köpfe der Menschen sind. Hat der Kläger also eine 2m Hecke oder so, wo man normalerweise nicht drüber gucken kann, würde ich sagen, dass Google die Privatsphäre verletzt hat. Wenn er nur einen einfachen Lattenzaun hat, wo eh jeder drüber gucken kann, dann würde ich sagen hat er Pech gehabt.
Kommentar ansehen
02.03.2012 15:44 Uhr von msh1n0
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
@Vorredner: Die Sache hat nur einen Haken: Die Rechtsprechung hat mit gesundem Menschenverstand nichts zu tun...
Kommentar ansehen
02.03.2012 17:17 Uhr von kreuzassdunase
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
wenn er da alles vollpinkelt ist es klar dass da kein strauch wächst der ihm sichtschutz bietet xD
Kommentar ansehen
02.03.2012 18:40 Uhr von GangstaAlien
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Auf dem Foto, sieht man im Hintergrund einen "nackten" Mann? Ist der das???
Zur News:
Der hat das bestimmt geplant. Weil wer pisst schon einfach so in seinen Garten? ahh kP, aber das war glaube ich aufjeden Fall kein Zufall
Kommentar ansehen
14.03.2012 09:58 Uhr von Bab-Schibuu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Prima: So weit ist es jetzt schon.
Nicht mal mehr in meinem Garten kann ich ohne Google zu fragen singen:
Mein Garten ist das Schönste was es gib auf dere Welt,
wenns draussen warm ist und e Vogel - bellt.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Privatsphäre zu ernst genommen: Google Street View macht Kuh-Gesicht unkenntlich
Färöer Inseln: PR-Gag - Schafe filmen à la Google Street View die Inseln
Hamburger Miniaturwunderland jetzt auf Google Street View


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?