02.03.12 14:22 Uhr
 144
 

Razzia bei Christian Wulffs Freund David Groenewold

In der Affäre um einen bezahlten Sylt-Urlaub des zurückgetretenen Bundespräsienten Christian Wulff ist es nun zu einer Razzia bei dem Unternehmer David Groenewold gekommen.

Der Wulff-Freund hatte der Durchsuchung seiner Büro-Räume zugestimmt, man konnte diverse Daten und Akten sicherstellen.

Der Filmfinanzier Groenewold soll für Wulff mehrere Hotelkosten übernommen haben, will das Geld aber angeblich später in bar zurückgezahlt haben.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Freund, Urlaub, Affäre, Razzia, Christian Wulff
Quelle: www.focus.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2012 03:56 Uhr von iarutruk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das nenne ich echte freundschaft. groenewwald hilft dem wulff aus der patsche, weil der wieder mal seinen geldbeutel vergessen hat, oder seine frau ihm das taschengeld gekürzt hat, oder, oder, oder......

natürlich hat wulff das alles gleich wieder zurückbezahlt. wer dem glauben schenkt, bei dem kommen die kinder immer noch vom klapperstorch, der weihnachtsmmann kommt durchs kamin und der osterhase legt ostereier.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?