02.03.12 11:44 Uhr
 140
 

Fußball/Nationalelf: Watzke wundert sich über Nichtberücksichtigung Dortmunder Spieler

Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hat Bundestrainer Joachim Löw kritisiert, weil zu wenig Dortmunder Spieler Berücksichtigung in der Nationalmannschaft finden.

"Ich habe mich auch gewundert, dass vom Deutschen Meister nur ein Spieler gespielt hat. Das fand ich ein bisschen wenig. Darüber ärgere ich mich auch ein bisschen", sagte Watzke im "Audi Star Talk".

Watzke vermisste im Kader der DFB-Elf einen Kevin Großkreutz oder auch einen Marcel Schmelzer. Allerdings betonte der Dortmunder Boss, dass Joachim Löw einen ausgezeichneten Job mache.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spieler, Borussia Dortmund, Nationalelf
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund
Fußball/Bundesliga: HSV mit deftiger Heimniederlage gegen Borussia Dortmund
Fußball: BVB verweigert Matthias Ginter Wechsel zum VfL Wolfsburg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2012 13:35 Uhr von BigLemz
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
naja: schmelzer wäre sicherlich besser als aogo gewesen....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund
Fußball/Bundesliga: HSV mit deftiger Heimniederlage gegen Borussia Dortmund
Fußball: BVB verweigert Matthias Ginter Wechsel zum VfL Wolfsburg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?