02.03.12 11:40 Uhr
 710
 

"The Texas Chainsaw Massacre" das erste Mal komplett uncut in der Bundesrepublik

Der Horrorfilm "The Texas Chainsaw Massacre", den Tobe Hooper 1974 drehte, erschien in Deutschland in einer gekürzten Fassung unter dem Namen "Blutgericht in Texas".

Obwohl schon um Gewaltszenen geschnitten, landete der Film in Deutschland auf dem Index. Mittlerweile ist er sogar in dem New Yorker Museum of Modern Art zu sehen, trotzdem stand "The Texas Chainsaw Massacre" Jahrzehnte bei uns auf dem Index.

Da die komplett ungeschnittene Version kürzlich neu geprüft und ab 18 Jahren freigegeben wurde, erscheint sie am 16. März in einer DVD-Box mit vielen Extras.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: smokerjoe81
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, DVD, Texas Chainsaw Massacre
Quelle: www.indigo.cc

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2012 11:40 Uhr von smokerjoe81
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das wurde auch mal langsam Zeit! So schlimm ist der Film wirklich nicht. In der Quelle finden sich die Extras der DVD-Box.
Kommentar ansehen
02.03.2012 16:50 Uhr von tutnix
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
news ist falsch: den gabs vor einigen jahren schonmal uncut. die fehlenden stellen wurden allerdings nicht neu synchronisiert, sondern einfach mit untertiteln versehen ;).

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?