02.03.12 07:18 Uhr
 2.873
 

Fußball: Wenn der 1. FC Köln Lukas Podolski verkauft, kassiert Bayern München ab

Lukas Podolski steht momentan beim 1. FC Köln unter Vertrag. Wechselt Podolski aber künftig zum FC Arsenal, für mindestens 18 Millionen Euro, ShortNews berichtete, dann verdient der FC Bayern München, bei dem Podolski vor Köln unter Vertrag stand, gleichzeitig daran mit.

"Wir sind nicht von vorgestern. Würde Köln Podolski tatsächlich verkaufen, sitzt Bayern bei der Ablöse mit im Boot", erklärte Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge bereits im Jahr 2009.

Eine geheime Vertragsklausel bei Podolskis Wechsel von München nach Köln sieht vor, dass Bayern München zehn Prozent der Ablösesumme erhält, falls Köln Podolski verkaufe. So ist es möglich, dass München in diesem Fall bis zu zwei Millionen Euro erhäle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Verkauf, 1. FC Köln, Lukas Podolski
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2012 09:15 Uhr von Jolly.Roger
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
"in diesem Fall bis zu zwei Millionen Euro ...erhäle..."

kann mich mal jemand aufklären. Ich fürchte mein Deutsch ist doch nicht so gut wie ich dachte....
Kommentar ansehen
02.03.2012 09:41 Uhr von diezeeL
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Aha: Naja 10% von 18 Mio sind bei mir 1.8 Mio ... 200.000 € hin oder her manche von uns arbeiten mehrere Jahre für so eine Summe.
Kommentar ansehen
02.03.2012 09:44 Uhr von derSchmu2.0
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
diezeeL: "...200.000 € hin oder her manche von uns arbeiten mehrere Jahre für so eine Summe."

naja oder auch nicht mal ein Jahr bzw. garnicht...

Nicht schlecht so ne Klausel...sowa skoennen sich auch nur die Bayern erlauben oder?
Kommentar ansehen
02.03.2012 10:21 Uhr von diezeeL
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
derSchmu2.0: Das ist echt abnormal ich verstehe das auch nicht ... Bayern hat ihn damals für 10 Mio abgekauft und 3 Jahre später für 10 Mio verkauft ... Ich denke er war damals mehr Wert und daher haben Sie dann so einen Vertrag abgeschlossen ...
Kommentar ansehen
02.03.2012 10:38 Uhr von fallobst
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ diezeel: http://www.transfermarkt.de/...

letzter wert, den er bei köln vor dem wechsel zu bayern hatte, lag bei 12 mio.
ebenso war 12 mio. der letzte wert, den er bei bayern vor dem wechsel zurück nach köln hatte.

naja, köln hat den vertrag unterschrieben und sie machen damit letztendlich noch immer einen guten gewinn.
Kommentar ansehen
02.03.2012 11:03 Uhr von Jolly.Roger
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
derSchmu2.0: "Nicht schlecht so ne Klausel...sowa skoennen sich auch nur die Bayern erlauben oder? "

Nein, sowas gibts sogar relativ oft....aber nur bei Bayern ist das halt was ganz böses... ^^
Kommentar ansehen
02.03.2012 11:31 Uhr von diezeeL
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ fallobst: ich hab das hier angeschaut:
http://www.transfermarkt.de/...

da steht zumindest 10 Mio drauf ... :)
Kommentar ansehen
02.03.2012 12:40 Uhr von sicness66
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist doch Usus: Solche Klauseln gibts doch fast bei jedem Transfer. Für Makaay hat Bayern auch noch im zweiten Jahr Ablöse gezahlt und angeblich für Gomez 3x10 Mio anstatt volle 30 Mio gezahlt.
Kommentar ansehen
03.03.2012 06:51 Uhr von TeKILLA100101
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
oh ja: unheimlich GEHEIM diese klausel... was ein glück, dass es die bild gibt, die solche geheimen klauseln immer aufdeckt...

solche klauseln kann man sogar beim fußballmanager spiel in den verträgen machen, dann wirds das in wirklichkeit wohl auch geben
Kommentar ansehen
04.03.2012 11:08 Uhr von Gorxas
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist eine Standardklausel und alles andere als geheim. Diese Klausel wurde damals sogar beim Wechsel von Bayern zu Köln veröffentlicht.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?