01.03.12 22:41 Uhr
 121
 

Mobilfunkanbieter Freenet: Gewinn klettert auf 144 Millionen Euro

Freenet ist einer der letztem Mobilfunkanbieter in Deutschland, die kein eigenes Netz haben. Stattdessen werden bei Netzbetreibern Datentarife und Datenpakete gekauft und dann unter eigenem Namen weiterverkauft.

Dank Vieltelefonierern darf Freenet sich jetzt über einen höheren Gewinn als im Jahr 2010 freuen. Der Gewinn im vergangenen Jahr erhöhte sich von 112,5 auf 144 Millionen Euro. Dafür brach jedoch der Umsatz von 3,34 auf 3,22 Milliarden Euro ein.

Aufgrund dieses guten Ergebnisses hat Freenet nun beschlossen, dass die Anteilseigner eine Dividende in Höhe von 1,00 Euro pro Stückaktie erhalten sollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Gewinn, Freenet, Mobilfunkanbieter
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN