01.03.12 20:16 Uhr
 597
 

Ochsenknecht-Söhne unterliegen: Presse darf über ihre Randale berichten

Jimi Blue und Wilson Gonzalez Ochsenknecht sind randalierend durch München gezogen, dabei zerstörten sie eine Telefonzelle und Fahrräder. Dass die Medien darüber berichteten, gefiel den beiden weniger.

Die beiden untersagten der "Sächsischen Zeitung", darüber zu schreiben, weil sie zu dem Zeitpunkt 16 und 18 Jahre alt waren.

Das Bundesverfassungsgericht hat nun entschieden, dass die Pressefreiheit hier vorgeht, auch wenn die beiden damals minderjährig waren. Beide stehen in der Öffentlichkeit und müssen die Medienberichte nun dulden, zumal sie sich selbst als "Junge Wilde" stilisieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Presse, Randale, Jimi Blue Ochsenknecht, Wilson Gonzales Ochsenknecht
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

RTL II You: Jimi Blue Ochsenknecht spielt in neuer Selfie-Soap mit
Allergie: Jimi Blue Ochsenknecht landet wegen Halloween-Schminke in Klinik
Jimi Blue über die Ochsenknechts: "Wir haben alle einen kleinen Schatten"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.03.2012 20:50 Uhr von Mailzerstoerer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Glaube kaum das die beiden: selbst die Unterlassungserklärung bei Gericht einreichten, dass wird wohl eher Papa und Mama oder das Managment gewesen sein,da es schlechte PR wäre
Kommentar ansehen
01.03.2012 21:23 Uhr von Daenerys
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Oha: Da haben "Speedy Gonzales" und "Bavaria Blue" ja mal die ganze Familiendekandenz zum Besten gegeben. Nicht weil sie ein bisschen ausgeflippt sind, sondern weil sie (oder Papa) das Ganze mit teuren Anwälten vertuschen wollten. Ich hoffe, daß der Richter beim nächsten "Ausrutscher" ein paar Sozialstunden verordnet. Das hilft bei der offensichtlich nötigen "Erdung".
Kommentar ansehen
01.03.2012 21:45 Uhr von Cosmopolitana
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Total verzogene Bengel, die wahrscheinlich erst mit Ende 40 eine gewisse Reife erreichen werden.
Zuviel Geld und zuviel Aufmerksamkeit.
Da finde ich Rocko einiges sympathischer ...
Kommentar ansehen
02.03.2012 07:40 Uhr von Nothung
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
richtig so! Was bildet sich die Ochenfrosch-Brut ein? Unglaublich, zwei Instanzen haben denen auch noch das Recht gegeben, dass sie bestimmen dürfen, was über sie berichtet wird. Wenn sie über ihren viel sympathischeren Halbbruder Rocco ablästern, haben sie nichts gegen eine Weitergabe durch die Medien.
Kommentar ansehen
08.06.2012 17:41 Uhr von sooma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja "wat fuer ne blamierung fuer die family. Sucked."

^^

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

RTL II You: Jimi Blue Ochsenknecht spielt in neuer Selfie-Soap mit
Allergie: Jimi Blue Ochsenknecht landet wegen Halloween-Schminke in Klinik
Jimi Blue über die Ochsenknechts: "Wir haben alle einen kleinen Schatten"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?