01.03.12 19:57 Uhr
 157
 

Erfurt: Polizisten nehmen Exhibitionisten in Bahnhof fest

Am gestrigen Mittwoch fiel einer Reisenden im Erfurter Bahnhof ein Mann auf, der mit heruntergelassener Hose auf einer Bank saß.

Sie meldete ihn den Mitarbeitern am Service-Point. Der 48-Jährige nahm eindeutige exhibitionistische Handlungen an sich vor.

Die Polizei konnte den Mann wenig später festnehmen und sucht nun nach Zeugen die den Vorfall auch beobachtet haben.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Erfurt, Bahnhof, Exhibitionismus
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Afghanistan: USA bombardieren Opiumfabriken im Süden des Landes
Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo
"Bill Cosby Show"-Star Earle Hyman im Alter von 91 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2012 16:13 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@spencinator gehe wieder in dein kinderzimmer und male malhfte an. glaube mir es ist besser so.

der mann wurde gesehen, dass er exhibitionistische handlungen am bahnsteig gemacht hat. er wird angezeigt. die polizei kommt, hat die anrufer bei der hand, und dann soll die polizei nach zeugen suchen. reicht es denn nicht, dass die anzeiger vorort waren und seine handlungen bezeugen können?

warum habe ich nun die quelle gelesen? weil du arme wurst das ausschlaggebende einfach unter den tisch fallen lässt. denn laut quelle sind die informanten leider nicht am ort des tatgeschehens geblieben.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger Morrissey: Berlin ist wegen offener Grenzen "Vergewaltigungshauptstadt"
Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?