01.03.12 19:38 Uhr
 108
 

Hannover: 82-Jährige von Regionalbahn erfasst und getötet

Am heutigen Donnerstagmorgen wurde eine 82-jährige Frau in Hannover getötet.

Beim Überqueren von Gleisen wurde sie von einer Regionalbahn erfasst. Die Seniorin starb an ihren Verletzungen.

Die Polizei geht nicht von einer Gewalttat oder Suizid aus, eher von einem Unglücksfall. Die Fahrgäste im Zug blieben unverletzt. Der Lokführer und seine Begleiterin mussten mit einem Schock ins Krankenhaus gebracht werden.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Hannover, Senior, Regionalbahn
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Glottertal: Kuh wird in Festzelt panisch und verletzt mindestens elf Menschen
München: Unwetter sorgt für Blitzeinschlag in Oktoberfest-Zelt
Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien: Erstmals wurden Frauen im Stadion zugelassen
Glottertal: Kuh wird in Festzelt panisch und verletzt mindestens elf Menschen
Saudi-Arabien: In Schulbuch sitzt versehentlich Meister Yoda neben König Faisal


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?