01.03.12 16:31 Uhr
 1.575
 

Verleumdungsklage: Ehemalige Kinderprostituierte erkennen Richter als Freier

In den 90er Jahren wurde im Freistaat Sachsen durch Geheimdienstdokumente die Verstrickung von hochrangigen Polizeibeamten, Juristen und Politik in dubiose Immobiliengeschäfte, Bestechung und sogar Kinderprostitution bekannt. In der Affäre wird bis heute noch ermittelt.

Zwei ehemalige Prostituierte, welche mit 16 Jahren in einem Kinderbordell arbeiten musste, haben nun auf Fotos zwei hochrangige Justizbeamte als Freier wiedererkannt. Da die beiden Richter jede Schuld von sich weisen, stehen die jungen Frauen nun wegen Verleumdung vor Gericht.

Bei den beiden Beamten soll es sich um den damaligen Vizepräsidenten des Landgerichts in Leipzig und den amtierenden Gerichtspräsidenten von Chemnitz handeln. Am 6. März soll der Prozess in Dresden beginnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Richter, Prostitution, Freier
Quelle: www.zeit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst
Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.03.2012 16:35 Uhr von jwerner111
 
+4 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.03.2012 16:52 Uhr von jaycee78
 
+12 | -12
 
ANZEIGEN
"mit 16 Jahren in einem Kinderbordell": Waren sie da nicht schon etwas zu alt für ein Kinderbordell?
Kommentar ansehen
01.03.2012 17:00 Uhr von Oberhenne1980
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
@ Minipet: Genau Minipet....einfach abknallen. Ohne Verfahren. Einfach nur weil jemand etwas behauptet. Willkommen im Mittelalter!
Kommentar ansehen
01.03.2012 19:31 Uhr von Lykantroph
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Finde ich ungerecht wenn die Richter nicht zeitgleich auch wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern angeklagt werden und gegen die Richter ermittelt wird.

So sieht es aus als würde generell angenommen, dass der Bürger die Unwahrheit und die Richter die Wahrheit sagen.

[ nachträglich editiert von Lykantroph ]
Kommentar ansehen
02.03.2012 17:47 Uhr von Serverhorst32
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
mit 16 ist man kein KIND mehr ! Aber leider checken das die meisten nicht. In der Schweiz dürfen 16 jährige übrigens ganz legal anschaffen gehen!

Traurig, dass man immer wieder so tut als wären Menschen mit 16 zu blöd um alleine gerade aus zu laufen.
Kommentar ansehen
05.03.2012 16:15 Uhr von sooma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist der berühmt-berüchtige "Sachsensumpf"... :/

"Sachsensumpf" - Kontraste, 28. Juni 2007 -> http://www.youtube.com/...

Und auch: http://plutokraten.blogspot.com/...

[ nachträglich editiert von sooma ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst
Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?