01.03.12 16:17 Uhr
 319
 

Am 01. März ist in Island Bier-Tag: Erst vor 23 Jahren wurde das Getränk legal

Es ist erst 23 Jahre her, da war Bier in Island noch illegal, doch am 01. März 1989 wurde auch dieses alkoholische Getränk in dem Land rechtmäßig verkauft.

In Island endete zwar bereits im Jahr 1935 die Prohibition, doch Bier wurde nicht mit eingeschlossen, da Bier zu günstig sei. Nach jahrelangen Debatten wurde auch Bier in die Legalität entlassen.

Seither feiert man in Island an jedem 01. März den "Bier-Tag" und viele Bars bieten spezielle Happy-Hours zu dem Festtag an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Tag, Bier, März, Island, Getränk
Quelle: www.grapevine.is

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Avolatte: Hipster trinken ihren Kaffee nun aus Avocadoschalen
Meinkot: Storchenbaby gewinnt Storchenkampf, Geschwisterstörche sterben
NRW: Umstrittene Englisch-Prüfung mit nuschelndem Prinz Harry zurückgezogen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus fragte Melania Trump scherzhaft: "Was geben Sie ihm zu essen?"
Morrissey attackiert nach Manchester-Anschlag britische Politiker und Queen
Englands Fußballtalent blamiert sich: Mittelkreis-Rückpass landet im eigenen Tor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?