01.03.12 08:47 Uhr
 464
 

Studie: Hyundai präsentiert den futuristischen "i-oniq"

Der koreanische Autobauer Hyundai wird auf dem Genfer Salon der Öffentlichkeit eine neue Studie eines Elektrosportwagens vorstellen.

Der Wagen hört auf den Namen "i-oniq" und ist äußerst futuristisch gestylt. Dies wird von Flügeltüren noch unterstützt. Auch innen geht es modern zu. Neben einem Display im Lenkrad-Pralltopf gibt es einen Panorama-Screen.

Das eigentlich besondere aber ist der Antrieb des Coupes. Vorn sorgt ein 80-kWh-Akkupaket für Vortrieb. Geht dessen Power zu Ende, sorgt ein kleiner Einliter-Motor mit 68 PS wieder für volle Akkus. Die Reichweite rein mit Strom wird mit rund 120 Kilometern angegeben.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Studie, Elektro, Elektroauto, Coupé, Hyundai
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Audis für die Bayern-Kicker
Ab sofort härtere Strafen in Sachen Rettungsgasse, Handy am Steuer uvm.
Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.03.2012 09:49 Uhr von TDShinji
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
interessant: Schaut so nen bischen aus wie ne fusion aus Porsche und Nissan GTR ... gefällt mir ^^

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter will gegen Sexismus und Hass vorgehen
Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?