29.02.12 23:03 Uhr
 762
 

Fußball/Länderspiel: Deutschland verliert gegen Frankreich

Am Mittwochabend trat die deutsche Fußballnationalmannschaft in Bremen zu einem Länderspiel gegen Frankreich an. Im Weserstadion waren 37.800 Zuschauer (ausverkauft) zu Gast.

Die Franzosen gewannen die Partie mit 2:1. Frankreich ging durch die Tore von Oliver Giroud (21. Minute) und Malouda (69.) in Führung. Cacau erzielte in der Nachspielzeit das Tor für Deutschland.

Damit hat Deutschland seit 25 Jahren keinen Sieg mehr gegen Frankreich geholt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Deutschland, Frankreich, Länderspiel
Quelle: www.kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Doping/Wada: Mehr als 1.000 russische Sportler sind Dopingsünder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.02.2012 23:12 Uhr von norge
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Die bluffen: in wirklichkeit hätten wir doch 9:0 gewonnen ;o)

bisher waren wir ja schon europameister 2012. mal sehen was die presse morgen schreibt :))
Kommentar ansehen
29.02.2012 23:16 Uhr von criticalviews
 
+8 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.02.2012 23:32 Uhr von Maku28
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
naja: Frankreich hat das ganz clever angestellt und eine Niederlage von Zeit zu Zeit ist auch gar nicht so verkehrt.
Dann bleiben die Fans wenigstens am Boden :)

[ nachträglich editiert von Maku28 ]
Kommentar ansehen
29.02.2012 23:52 Uhr von r3c3r
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
war: doch auch nur ein testspiel und schlüsselspieler wie schweinsteiger, lahm und neuer haben garnicht mitgespielt. an sich eine gute leistung unserer 11 gewesen und lässt freude auf die ernsten spiele aufkommen :-)
Kommentar ansehen
01.03.2012 00:24 Uhr von Lenzilein009
 
+7 | -11
 
ANZEIGEN
Freut mich: War verdient und ich war sowieso für Frankreich von daher eine nette Nachricht :)
Kommentar ansehen
01.03.2012 00:33 Uhr von sicness66
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
r3c3r: Beim 3:0 gegen Holland waren auch Schweinsteiger und Lahm nicht dabei. Nach dem Spiel waren wir ja bekanntlich schon Europameister. Die Niederlage zeigt, dass wir defensiv absolut schwach sind, auch wenn man das nicht ganz überbewerten sollte.
Kommentar ansehen
01.03.2012 00:35 Uhr von Sir_Waynealot
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
gihihihihihi: ***absichtlich verloren damit sich die franz männer besser fühlen da sie in der eu nix mehr zu melden haben.****

:P
Kommentar ansehen
01.03.2012 00:40 Uhr von ulb-pitty
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Ist doch immer so, dass wir kurz vor dem Turnier in Freundschaftsspielen abkacken.. Wozu die Aufregung :)
Kommentar ansehen
01.03.2012 01:10 Uhr von ulb-pitty
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Warum die Minusse? Ist es nicht so? Erinne mich z.B. 2005/06 an ein 1:5 gegen Rumänien, oder 1:3 gegen Italien.. 2010 gabs ein 0:1 gegen Argentinien..
Und so läufts halt immer.. Sind einfach ne Turniermannschaft..
Kommentar ansehen
01.03.2012 01:31 Uhr von fallobst
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
schlecht gespielt: passiert. war jetzt ein testspiel. im endeffekt vielleicht gar nicht so schlecht, um sowohl die spieler als auch die fans samt erwartungshaltung an die em mal wieder zu erden. wer im kopf schon europameister ist, wird nicht hart genug ackern, um sich das wirklich zu verdienen.

verstehe aber nicht, wieso hier wieder die trolle aus ihren höhlen kriechen...
Kommentar ansehen
01.03.2012 06:45 Uhr von Subzero1967
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Kein Wunder: Bei der Aufstellung.Da kann man kein Fußballspiel erwarten.
Zu viele Bayern und zu wenig Dortmunder und Gladbacher.
Kommentar ansehen
01.03.2012 07:33 Uhr von Chaaap
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ihr wisst, dass es nur ein Testspiel war und deshalb nicht grad von großer Bedeutung.. Man sollte kein Drama daraus machen.
Kommentar ansehen
01.03.2012 08:27 Uhr von thatstheway
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
War doch vorher schon klar: das diese Elf verlieren musste.
Damit die Blöd schreiben kann das unser Spiel nur mit Schweini und Lahme Ente gut ist.
Aber die Franzosen haben sich anscheinend nicht an das Planspiel gehalten, die haben übermäßig hart gespielt und ununterbrochen diese versteckten Fouls, unterstützt von der ital. Pfeife , okay man kann nicht alles sehen aber auch nicht so wenig.
Wer schreibt hier die Defensive war schlecht, wir haben keine international tauglichen Verteidiger und das ist das Problem in DE. Viele Spieler werden überbewertet und nur durch die Medien besser hingestellt als sie sind.
Kommentar ansehen
01.03.2012 09:28 Uhr von hundebomben
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ulb-pitty: Ja, es stimmt. Kurz vor den Turnieren verliert Deutschland häufig mal Spiele, weil noch sehr viel getestet wird, aber:

Das 1:5 gegen Rumänien war 2004 kurz vor der EM bei der Deutschland dann mit 2 Unentschieden und 1 Niederlage in der Vorrunde ausschied.

Die EM ist ein Turnier in dem es keine schwachen Mannschaften gibt. Selbst Durchschnittsmannschaften können über sich hinauswachsen und eine Niederlage kann sehr schnell das Aus bedeuten, da es keine "Aufbaugegner" wie Saudi-Arabien oder Neuseeland gibt. Man kann eine EM mit weniger Aufwand und einem weniger guten Kader eher gewinnen als eine WM, aber man kann auch sehr viel schneller ausscheiden, da auch eher durchschnittliche Mannschaften mit ein paar Überraschungen weit kommen können (siehe Dänemark 1992 & Griechenland 2004).
Kommentar ansehen
01.03.2012 14:01 Uhr von Visix
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Subzero1967: "Zu viele Bayern und zu wenig Dortmunder und Gladbacher" – starke Idee, wen sollen wir denn von denen einsetzen? Den verletzten Götze, den Asiaten Kagawa oder den Polen Lewandowski?
Dass die Qualität der Bayern-Spieler hoch ist, dürfte eigentlich keiner leugnen können. Schweinsteiger war ein wichtiger Faktor, denke ich, auch Lahm hat gefehlt, allerdings sollte man auch nicht vergessen, dass Frankreich unter anderem auf Karim Benzema verzichten musste, der auch top ist.
Ist aber so, wie bereits gesagt wurde... Deutschland ist eine Turnier-Mannschaft, die am Ende im Turnier ihre wahre Stärke zeigen wird. Diese 1:2-Niederlage sollte kein Grund sein, sich jetzt verrückt zu machen. Wird eine spannende EM, allein unsere Vorrunde.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barbaren!: Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?