29.02.12 22:41 Uhr
 365
 

Umlaufbahn der Internationalen Raumstation wurde erneut angehoben

Am Mittwoch wurde die Umlaufbahn der Internationalen Raumstation (ISS) wieder einmal angehoben.

Die Triebwerke Swesda-Moduls, die in Russland produziert wurden, liefen 76,4 Sekunden lang.

Durch den Schub wurde die ISS um 2,1 Kilometer angehoben. Damit liegt die Raumstation auf einer Umlaufbahn zwischen 420,91 und 383,52 Kilometern.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Erde, ISS, Raumschiff, Triebwerk, Korrektur, Umlaufbahn, Anhebung
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher finden lebensverlängernde Genmutation bei Amish-Religionsmitgliedern
USA: Erstmals wurden einem Menschen Genscheren in Körper injiziert
Forscher entdecken erdähnlichen Planeten mit möglichem Leben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.02.2012 23:45 Uhr von Konfusius
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
das stelle ich mir sehr schwierig vor: ein raumschiff kann man anheben, aber wie zum teufel hebt man eine umlaufbahn an?
Kommentar ansehen
01.03.2012 00:42 Uhr von Sir_Waynealot
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
mhm: Tjoa und 2016 soll sie doch in der Erdumlaufbahn verglühen oder?

Wie schleppt man sie eigentlich nicht zum Mond ab mal so nebenbei gefragt?
Kommentar ansehen
13.05.2012 12:37 Uhr von Marco Werner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Sir_Waynealot: Und was soll sie da ? Landen kann sie nicht und da sie nicht autonom ist (z.B. vom Düsentreibstoff), könnte sie auch nicht dauerhaft im Mondorbit verbleiben.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?