29.02.12 19:13 Uhr
 426
 

Münster: Seltener Fang - Zoll fischt rund 50 gefälschte Schlümpfe aus dem Verkehr

Einen kuriosen Volltreffer landete jetzt der Zoll Münsterland. In einem Paket fanden die Fahnder mehr als 50 gefälschte Schlümpfe.

Darunter befanden sich Raritäten wie ein Gespensterschlumpf und ein Indianerschlumpf. Diese sind als Originale unter Sammlern viel Geld wert.

Doch eine Vitrine werden die Figuren nie sehen, denn sie werden vernichtet. Auf den Empfänger kommt eine Schadensersatzzahlung zu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verkehr, Münster, Zoll, Fälschung, Sammler, Die Schlümpfe
Quelle: www.express.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.02.2012 20:27 Uhr von Nudelholz
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Wo steht denn in der Quelle das ein Bußgeld auf ihn zu kommt ?
Er soll Schadensersatz zahlen und kein Bussgeld.

Quelle richtig lesen hilft.

Minus
Kommentar ansehen