29.02.12 19:00 Uhr
 202
 

USA: "Tarzan" verhaftet und seine Tiger wurden ihm weggenommen

Steve Sipek, ein Schauspieler aus Loxahatchee (Florida), wurde verhaftet. Er spielte in mehreren Hollywood-Filmen den "Tarzan". Kürzlich nahm man dem gebürtigen Kroaten auch seine zwei Tiger und einen Leoparden weg, für die er keine Haltegenehmigung auf seinem Grundstück hatte.

Daraufhin beschwerte er sich, dass er wie ein Krimineller behandelt werde. Doch laut Behörden flüchteten die Tiere schon in der Vergangenheit, es gab sogar Beißvorfälle und die Haltungs- und Fütterungsbedingungen sollen auch nicht artgerecht gewesen sein.

Sipek machte bereits Schlagzeilen im Jahre 2004, nachdem einer seiner Tiger entfloh und erschossen werden musste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Tiger, Leopard, Tarzan
Quelle: www.click2houston.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Sechsjährige stirbt beinahe nachdem sie Liquid für E-Zigaretten trinkt
Miami: Schützen feuern in Menge bei "Martin Luther King Day"
Letzter, der Mond betrat: Astronaut Gene Cernan ist tot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.02.2012 22:48 Uhr von Zitronenpresse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das kommt davon: wenn man als Schauspieler seinen Tarzanschrei im Tonstudio machen lässt - wenn er ihn selber gekonnt hatte wär das alles nicht passiert!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Eilmeldungen zu NPD-Urteil: Verbotsantrag mit Verbot verwechselt
Nadja abd el Farrag sauer auf Peter Zwegat: Schuldenberatung half gar nichts
Weil am Rhein: Mit Haftbefehl Gesuchter stellt sich wegen frostiger Kälte Polizei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?