29.02.12 13:04 Uhr
 112
 

Eishockey/New York Rangers: Carl Hagelin ist glücklich, bleiben zu dürfen

Am Montag war Trade Deadline in der NHL, also der letzte Tag, an dem Spieler getauscht werden konnten. Die New York Rangers galten als heiße Favoriten auf einen Trade für Superstar Rick Nash von den Columbus Blue Jackets. Letztendlich fand der Transfer allerdings nicht statt, die GMs konnten sich nicht einigen.

Einer der Spieler, die im Tausch für Nash nach Columbus im Gespräch waren, ist Carl Hagelin. Der Jungstar, der es erst in der laufenden Saison in den NHL-Kader geschafft hat, äußerte sich erleichtert darüber, dass der Deal mit den Blue Jackets geplatzt ist.

"Ich denke, die meisten Jungs sind froh, dass kein Transfer getätigt wurde. Wir sind die Nummer Eins der Eastern Conference, wir spielen gut und wir mögen uns. Das hilft sehr viel. Und das ist selten in dieser Liga, dass man auch neben dem Eis befreundet ist", sagte Hagelin am Rande einer Charity-Veranstaltung.


WebReporter: franzi-skaner
Rubrik:   Sport
Schlagworte: New York, Eishockey, York, Rangers, New York Rangers
Quelle: www.nypost.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?