29.02.12 12:39 Uhr
 205
 

München: 19-Jähriger bewirft seinen Kumpel mit Flaschen

Am heutigen Mittwochmorgen kam es in der Wohnung eines 19-jährigen Münchners zu einer Auseinandersetzung mit seinem Kumpel (21).

Der 19-Jährige verletzte den 21-jährigen Freund. Er hatte Flaschen nach ihm geworfen. Nachdem der Verletzte aus der Wohnung flüchtete, informierte er sofort eine Streife der Polizei.

Eine verletzte Lippe und ein abgebrochener Zahn sind das Ergebnis diese Streits. Es wird Anklage wegen schwerer Körperverletzung erhoben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: olaf38
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Anklage, Flasche, Kumpel, Freunde
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.02.2012 14:08 Uhr von iarutruk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
.... habe ich mir kumpelei und freundschaft nicht vorgestellt. aber andere zeiten bedeuten vielleicht auch andere sitten

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison
Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum
CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?