29.02.12 11:54 Uhr
 326
 

Sexsucht als Falle und Flucht: Kinostart von "Shame"

Diese Woche startet der Kinofilm "Shame", der sich mit dem Thema Sexsucht auseinander setzt.

Schauspieler Michael Fassbender musste für den Film einige Sex-Szenen drehen, denn seine gespielte Figur Brandon muss zwanghaft mit Frauen schlafen.

An Sexsucht ist dabei nichts leidenschaftliches, das Verhalten Brandons ist zugleich eine Falle und ein Fluchtversuch: "Sexsucht hat mit Lust so viel zu tun wie Alkoholismus mit Durst", so Fassbender.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sex, Flucht, Falle, Kinostart, Sexsucht
Quelle: jetzt.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Rippenentfernung befindet sich Magen von Sophia Wollersheim in den Brüsten
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
US-Medien hatten lange Zeit über Harvey Weinstein Bescheid gewusst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?