29.02.12 10:10 Uhr
 575
 

USA: Leichenteile von 9/11-Opfern auf Mülldeponie entsorgt

Das US-Verteidigungsministerium veröffentlichte am gestrigen Dienstag eine Mitteilung. Darin steht zu lesen, dass man eine Untersuchung auf dem Militärstützpunkt Dover Air Force Base im US-Bundesstaat Delaware durchführen wird. Der Stützpunkt steht in Verdacht, Leichenteile weggeworfen zu haben.

Zum Stützpunkt gehört eine Leichenhalle. Dorthin wurden die sterblichen Überreste von 9/11-Opfern gebracht, nachdem Identifizierungversuche fehlgeschlagen waren. Diese Leichenteile sollen, so der Vorwurf, verbrannt und anschließend auf einer Mülldeponie in Virginia gelandet sein.

Der Stützpunkt geriet bereits einmal in die Schlagzeilen, als bekannt wurde, dass man ähnlich mit den sterbliche Überresten von Soldaten umging, die in Irak und Afghanistan gefallen sind. Man behauptet dort allerdings, seit 2008 die Asche nicht mehr auf der Deponie zu entsorgen, sondern ins Meer zu geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Leiche, 9/11, Entsorgung, Mülldeponie
Quelle: www.independent.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Deutsche besonders pervers und fixiert auf Sex mit Kindern
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
Schon wieder : Deutsche Kartoffel vergewaltigt kleines Baby zu Tode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.02.2012 11:22 Uhr von gugge01
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Humankapital eben! Wie bei jeder Ressourcen werden die Überreste nach Verbrauch halt eben entsorgt.
Vergessen wir nicht das dass die GUTEN der freiheitlich humanistischen „Werte“gemienschaft sind!

Da landen verbrauchte Helden halt auf dem Müll!


In einen perfiden und unmenschlichen Unrechtsstaat in dem ich Dankenderweise aufgewachsen bin hätte man alle nicht identifizierbaren Überreste in eine große Urne verpackt und unter einen Gedenkstein beerdigt.
Kommentar ansehen
29.02.2012 12:07 Uhr von SnakePlissken
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
MA 911: Nicht mal vor dem Toten haben sie Respect gezeigt, ähm wie ist das dann mit den Lebenden ?

Jetzt ruhen ihre Seelen in Frieden neben Leeren Dosen, Plastikflaschen und Babywindeln....

So Gedenkt man den Opfern von 9/11 ?
Kommentar ansehen
29.02.2012 12:08 Uhr von iarutruk
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
das ist den usa ein menschleben wert. in den krieg schicken, erschossen erden, pech gehabt, entsorgung auf der mülldeponie.

ich möchte nicht dass mein kommentar gesperrt ird, deshalb belasse ich das ganze und verkneife mir weitere kommentare.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Kinderschänden: Eine lange Tradition in Deutschland
Studie: Deutsche besonders pervers und fixiert auf Sex mit Kindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?