29.02.12 08:12 Uhr
 3.162
 

Megaupload: Richter hat entschieden - Kim Schmitz bleibt in Freiheit (Update)

Die Nachrichten und Gerüchte um den Megauploadgründer Kim Schmitz reißen nicht ab. So wurde nun bis gestern heftig spekuliert, ob der Richter ihn nach dem gestrigen Haftprüfungstermin wieder in den Knast schicken wird.

Doch dieser sprach nun ein Machtwort, das da lautet: Kim Schmitz bleibt weiterhin auf freiem Fuß. Der Richter sieht nach wie vor keine Fluchtgefahr bei Schmitz. Das dürfte den Amerikanern nun gar nicht schmecken. Diese fürchten nämlich weiterhin, dass der beleibte Internet-Millionär flüchtet.

Und das Vorzugsweise nach Deutschland. Denn hier scheint es unwahrscheinlich, dass er nach Amerika ausgeliefert wird. Erst im August wird in Auckland darüber entschieden, ob Schmitz in Neuseeland vor Gericht muss oder an die USA ausgeliefert werden wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Richter, Freiheit, Megaupload, Kim Schmitz
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.02.2012 08:34 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+32 | -5
 
ANZEIGEN
auch: wenn ich schmitz als mensch als einen idioten ansehe ich hoffe das die usa in diesem fall kein recht bekommen
Kommentar ansehen
29.02.2012 09:05 Uhr von FrlAlyss
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
ich schätze der mann ist alles andere als ein idiot.
sympathisch ist er aber auch mir nicht.
Kommentar ansehen
29.02.2012 09:40 Uhr von Kamimaze
 
+6 | -40
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.02.2012 09:44 Uhr von Jlaebbischer
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
"Denn hier scheint es unwahrscheinlich, dass er nach Amerika ausgeliefert wird."

So wie Merkel das Schoßhündchen der USA spielt, wäre der Auslieferungsantrag vermutlich bereits unterschrieben bevor Schmitz eine Chance bekommt, den Flughafen zu verlassen...
Kommentar ansehen
29.02.2012 10:09 Uhr von J4ck3D
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
hätte wenigstens gedacht dass er in der u-haft ein wenig abnimmt aber pustekuchen...
Kommentar ansehen
29.02.2012 10:43 Uhr von iarutruk
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.02.2012 10:47 Uhr von Marco Werner
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Da stimme ich meinem Vorredner zu: Als Mensch mag Schmitz ein überheblicher Idiot sein,allerdings ziehen die Amis hier wieder das gleiche Programm ab wie auch bei Julian Assange: Festnahme unte reinem Alibi-Grund, um ihn letztendlich wegen einer ganz anderen Sache dranzukriegen. Wenn Schmitz wirklich eine legale (und wohl auch günstigere) Alternative zu iTunes&Co plante, dürfte hier wohl der wahre Grund zu suchen sein,wieso er "weg" musste. Die Sache mit Megaupload ist da nur ein Vorwand. Denn immerhin könnte man ihn selbst im amerikanischen Rechtssystem (noch) nicht für etwas bestrafen,was er noch gar nicht getan hat.
Kommentar ansehen
29.02.2012 10:51 Uhr von Jonny0r
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
uhm ich verstehe bis jetzt immer noch nicht warum soviele leute so negativ sprechen.. fett fratze, soll doch im knast verrecken, er ist dumm..

ich hab wirklich keinen schimmer woher euer urteil kommt, er mag vllt fett sein okay, das kann keiner abstreiten, aber in meinen augen hat er nichts illegales getan. Okay er hat gewusst was dort vorgeht und hat sich nicht gross darum gekümmert, aber im grunde hat er nur web space zur verfügung gestellt und was die leute damit machen, da kann man ja nicht alles kontrollieren. Da ist meiner meinung nach nichts illegales dran, nur es wird von den Medien so hingestellt als ob er die Raubkopien verkauft hätte bzw sogar erstellt hätte, was ja garnicht der fall ist. Meiner meinung nach ist das hier nur alles wieder farce der justiz und der industrie!!!1

Und zum thema dumm, dumm kann der mann auch meiner meinung nach nicht sein, sonst wäre er keine knapp 200 mio. schwer, jemand der das hinbekommen hat (egal wie) kann nicht so dumm sein..
Kommentar ansehen
29.02.2012 11:00 Uhr von wichtel666
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bin der: Meinung alle die jetzt ordentlich auf Ihn rumhacken haben doch sicherlich auch auf seiner Seite Daten gezogen. Ich finde den Typ auch nicht sonderlich gut,aber die Frage ist ob und wie Ihn der Prozess gemacht wird, und was man beweisen kann. Ich verstehe sowieso nicht warum sich soviele Leute auf so ne Seite registriert haben nur um schneller Saugen zu können da gibts doch andere Möglichkeiten. Natürlich gehört er für das was er gemacht hat auch betraft und das waren nicht nur Urheberrechtsverletzungen sondern auch noch andere Sachen in den 90 er Jahren zum Beispiel.Leider bietet die Musik und Filmindustrie keine Alternative an. So oder So eine Seite ist weg die nächsten stehen schon in den Startlöchern
Kommentar ansehen
29.02.2012 11:07 Uhr von architeutes
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Wer mit fremden Federn: 200 Milionen verdient , ist ein Dieb , das ist nicht cool ,
das hat nichts von Robin Hood , er hat das allein für sich
getan.
Kommentar ansehen
29.02.2012 11:07 Uhr von Aktenzeichen_XY
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
wenn sich die Content Mafia nicht soviel für sich selber abzweigen würde, dann würde ich mir vielleicht überlegen auch mal was zu kaufen, aber so ....
Kommentar ansehen
29.02.2012 11:53 Uhr von MC_Kay
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@ Kamimaze: Du hast da leider was falschverstanden.

Er hat lediglich eine Platform zum Datenaustausch von selbst hochgeladenen Dateien angeboten. Wurde gemeldet, dass es sich dabei um illegales Material gehandelt hat, wurden diese Dateien gelöscht.
Solche Dienste bieten seeeehr viele Anbieter an. Rapidshare, Depositfiles, Netload, Share-Online, etc.
Prinzipiell soll ER für die Verstöße seiner Kunden gegen die AGB seines Dienstes einstehen und in Haft?
- Dann muss auch der Chef der Post in den Knast, weil man Drogen Nachbauten, etc. verbreitet wurden.
- Dann muss auch der Chef der Bahn in den Knast, weil man Schwarzfahrer, Terroristen, illegale Einwanderer, etc. trasportiert hat.
- Dann muss auch der Chef von Google in den Knast, weil man über die Bildsuche geschützte Bilder finden und anzeigen lassen kann.
- Dann muss auch ein Bauer in den Knast, weil sich seine Schweine fortpflanzen, die Gene enthalten, auf die andere Firmen Patente haben.
- Die Liste endet nie!

Der Wahre Grund für die Schließung von MU liegen wohl in der baldigen Öffnung eines Portals für Musik, auf die der jeweilige Komponist sein Material hochladen und von MU verkauft werden sollten. Die Einnahmen davon sollten fast ausschließlich dem Komponisten zu gute kommen und kein Geld an irgendwelche Plattenlabel weitergegeben werden!

Viele sind auch erboßt über die Schließung von MU, weil die darauf auch Material für Geschäftskunden gehostet haben. Oder auch Fansubber, die dort Anime-Fansubs gehostet haben. Diese sind nicht illegal!

Was hat sich also der Betreiber von MU zu Schulden kommen lassen?
Kommentar ansehen
29.02.2012 12:13 Uhr von Jonny0r
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Mc_Kay: Garnichts hat er sich zu schulden kommen lassen, sein einziger fehler war das er der industrie ein dorn im auge war und da unsere politik (nicht nur in deutschland) eh total von der industrie gesteuert wird musste er weg.. das war sein einziger fehler..

alle anderen negativen aussagen, haben keine ahnung davon und reden nur nach was die bildzeitung und rtl ihnen vorgibt (woher soll man auch sonst seine infos nehmen =) ..
Ist mir aber auch schon mehrfach aufgefallen auf der arbeit, bääh dieser fette blöde raubkopierer bla bla ab in den bau.. und wenn man den leuten dann mal erklärt was er wirklich gemacht hat, dann guggen sie erstmal blöd und sehen das es nur manipulation ist..!
Kommentar ansehen
29.02.2012 13:38 Uhr von FlatFlow
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
tja: man sollte kein legales Geschäft aufbauen wollen, ohne die Erlaubnis der MI vorher eingeholt zuhaben und schon gar nicht hinter deren rücken, sonst ist man schnell ein Terrorist...
Kommentar ansehen
29.02.2012 20:39 Uhr von aquilax
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ zeus: für den rechen wird man eine miete verlangen.

so ein rechenverleih rechnet sich dann garantiert.

also könnte man doch auch eine miete für die geladene "mietmusik" verlangen.

[ nachträglich editiert von aquilax ]

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?