28.02.12 22:25 Uhr
 337
 

Droht eine neue Grippe-Epidemie? Unbekannten Virus bei Fledermäusen gefunden

Grippe-Experten aus den USA schlagen Alarm. Möglicherweise droht der Menschheit eine neue Grippe-Epidemie. Die Rede ist von einer Vampir-Seuche, da dieses mal der Überträger Fledermäuse sein sollen.

Entdeckt wurden die Bruchstücke des neues Virus bei einer Fledermauspopulation im Urwald Mittelamerikas.

Konkret scheint von dem Virus keine Gefahr auszugehen, so sagt die Leiterin der Studie Dr. Suxiang Tong: "In seiner jetzigen Form stellt das Virus keine Gefahr für den Menschen dar." Gefährlich wird der Erreger nur in dem Fall einer genetischen Mutation, wenn er sich mit anderen Erregern vermischt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: H311dr1v0r
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Grippe, Vampir, Erreger, Epidemie, Fledermaus, Influenza
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2012 22:37 Uhr von kingoftf
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Es ist noch: Impfstoff da, es ist noch Impfstoff da, wer hat noch nicht, wer will noch mal?
*schunkel*
Kommentar ansehen
29.02.2012 05:13 Uhr von hxmbrsel
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Achtung Festhalten: Wir werden alle Sterben!
Ich hätte Bestatter werden sollen.

Ich interpretiere jetzt mal ganz Frei aus der Bibel:
Drum lasset die (K)rippe über uns kommen.!
Ist ja auch egal :)
Kommentar ansehen
29.02.2012 07:57 Uhr von gugge01
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Oh ja , mit einer Vampirseuche fertig zu werden dafür sind wir schließlich alle ausgebildet!!!

Was war noch mal das beste Mittle gegen Vampire?

Ach ja einen Holzpflock durch das Herz und die GEZ – Zahlscheine treiben,
Kopf abhaken, in Knoblauchöl ertränken, den Mund mit Zitronen ausstopfen und auf den Scheiterhaufen verbrennen!

Und zur Vorbeugung kann man ja noch je eine Socke im Safe einschliesen oder IGOR zur Fortbildung nach Haiti schicken!



[ nachträglich editiert von gugge01 ]
Kommentar ansehen
29.02.2012 08:51 Uhr von UICC
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm, Schafe? Ich denk dieses Jahr sind die Schafe dran?

Da müssen sich die Fledermäuse schon noch bis nächstes Jahr gedulden.
Kommentar ansehen
29.02.2012 11:06 Uhr von Jolly.Roger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso müssen die Medien jetzt schon mit dem haltlosen Übertreiben anfangen?

Ist doch noch gar kein Sommerloch....
Kommentar ansehen
29.02.2012 13:03 Uhr von OldWurzelsepp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Fledermaus- Grippe, na endlich! Ich hatte mich schon gewundert. Es ist schon fast ein Jahr her, seit die letzte erfundene bzw. fast harmlose Bedrohung (EHEC) alle Menschen in Panik versetzt hat. Im Weltuntergangs- Jahr 2012 wird es also die Fledermausgrippe sein. Ist wenigstens mal was neues, das Zuchtvieh ist ja auch n bißchen langweilig geworden. Wir werden also diese Jahr alle mit Knobliflu (Name zum Patent angemeldet) zwangsgegeimpft. . :-)
MfG
OldWurzelsepp

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?