28.02.12 21:10 Uhr
 4.337
 

Security-Mitarbeiter nimmt Gast in Schwitzkasten - Opfer jetzt in Lebensgefahr

In Diskothek Virage an der Baumstraße in Osnabrück ist ein 39 Jahre alter Mann so schwer verletzt worden, dass er nun in Lebensgefahr schwebt.

Nach Angaben der Polizei soll ein Security-Mitarbeiter den Gast in den Schwitzkasten genommen haben. Nachdem der Security-Mitarbeiter ihn los ließ, verletzte sich der Gast schwer am Kopf. Am Sonntag nach dem Vorfall musste der 39-Jährige ins Krankenhaus und schwebt seit dem in Lebensgefahr.

Die Polizei ermittelt und sucht nun Zeugen, die nähere Angaben zum Vorfall machen können. Das Opfer trug am Abend der Auseinandersetzung ein lilafarbenes Hemd und eine schwarze Hose.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: chrnae
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Opfer, Mitarbeiter, Gast, Lebensgefahr, Security
Quelle: www.noz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Nigeria: Bei Selbstmordattentat zweier Schülerinnen sterben 30 Menschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2012 21:10 Uhr von chrnae
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Warum müssen sich die Leute in Discotheken überhaupt prügeln? Weggehen soll Spaß machen. Solche Vorfälle können einem die Laune echt vermiesen. Zu oft musste ich schon Schlägereien in Discos mit ansehen.

Ich hoffe, der Mann wird wieder gesund und der Fall richtig aufgeklärt!
Kommentar ansehen
28.02.2012 21:16 Uhr von kingoftf
 
+51 | -11
 
ANZEIGEN
Security: 1000 Volt in den Armen, aber oben brennt kein Licht
Kommentar ansehen
28.02.2012 21:45 Uhr von HansiHansenHans
 
+7 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.02.2012 22:13 Uhr von darQue
 
+23 | -3
 
ANZEIGEN
@hansi: damit du dumme fragen stellen kannst *g*
Kommentar ansehen
28.02.2012 23:06 Uhr von fromdusktilldawn
 
+6 | -14
 
ANZEIGEN
schwarze hose, ...lila hemd, ...ich weiss welcher es war aber ich bin kein rassist und sage nix
Kommentar ansehen
28.02.2012 23:14 Uhr von Ivan Barsukow
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@fromdusktilldawn: ich weiß auch wer das war. Ein 3rd Street Saint. Der Türsteher wird jetzt echt Probleme bekommen.
*ironie off*
meine Fresse selbst wenn es ein ausländer war ist das noch lange kein grund jemanden derart zu verletzen!
Kommentar ansehen
29.02.2012 00:28 Uhr von Ubugugugu
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ist eine Russische große Diskothek.
Hin oder her, die ist elegant ^^
Kommentar ansehen
29.02.2012 02:14 Uhr von iarutruk
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
ich verstehe, den 39 jährigen nicht, dass er sich mit solchen fleischfressenden rottweilern von türstehern einläßt. das sind doch berufsschlläger und freuen sich, wenn sie mit ihren fäusten ihre arbeit verrichten können.
Kommentar ansehen
29.02.2012 06:55 Uhr von Sopha
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
hat mal jmd die News gelesen? "Nachdem der Security-Mitarbeiter ihn los ließ, verletzte sich der Gast schwer am Kopf"

Das kann auch heißen das er Minuten danach besoffen gegen die Wand gerannt ist. Erstmal abwarten was die Ermittlungen ergeben...
Kommentar ansehen
29.02.2012 08:09 Uhr von fromdusktilldawn
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Ivan Barsukow meine Fresse selbst wenn es ein ausländer war ist das noch lange kein grund jemanden derart zu verletzen!

muss ich dir recht geben
Kommentar ansehen
29.02.2012 08:52 Uhr von Slingshot
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Ivan Barsukow: Der Türsteher bekommt Besuch von Johnny Gat. :D
Kommentar ansehen
29.02.2012 08:55 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sopha ok, du bist ein positiv denkender mensch. natürlich kann dies auch eine möglichkeit sein, aber eher unahrscheinlich, denn wenn er so betronken ist, dass er mit dem kopf durch eine wand will, hätte der securtyman nicht so brutal zulangen müssen.

wie du sagst, warten wir ab, as dabei herauskommt.
Kommentar ansehen
29.02.2012 15:20 Uhr von Sopha
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
iarutruk: ich bin kein besonders positiv denkender mensch, und ich kenn auch einige aggressive türsteher.

Die Überschrift klingt aber trotzdem so, als hätt der 2 Meter Schrank den armen kleinen Gast in schwitzkasten genommen und mal nen bissl die luft abgedrückt.

Die Wahrscheinlichkeit das sich der Gast im (aufgrund von alkohol selbstverschuldeten) gerangel unglücklich verletzt hat, ist weitaus höher.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?