28.02.12 20:59 Uhr
 2.986
 

UN-Komitee schlägt Alarm: Asteroid möglicherweise auf Kollisionskurs mit der Erde

Ein UN-Komitee schlägt wegen dem Asteroiden "2011 AG5" Alarm. Er ist 140 Meter groß und befindet sich möglicherweise auf Kollisionskurs mit der Erde. Die Gefahr ist offenbar so real, dass Wissenschaftler sich bald zusammensetzen und nach einem Weg suchen werden, um eine Katastrophe zu verhindern.

Momentan liegt die Kollisionswahrscheinlichkeit bei 1:625. Zwischen 2013 und 2016 soll der Asteroid von der Erde aus nochmal genauer beobachtet werden. Ändert sich die Kollisionswahrscheinlichkeit bis dahin nicht, muss der Asteroid aus seiner Laufbahn gelenkt werden.

"2011 AG5 hat momentan die größte Chance, im Jahr 2040 auf die Erde einzuschlagen", erklärt Detlef Koschny von der Europäischen Weltraumorganisation ESA. Den Asteroiden aus seiner Laufbahn zu lenken, würde laut Experten im Jahr 2023 am idealsten sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Erde, UN, Alarm, Asteroid, Komitee
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2012 21:55 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
is doch egal: die welt geht doch eh am 21.12.2012 unter warum sich da jetzt gedanken drüber machen *schmunzel*
Kommentar ansehen
28.02.2012 22:07 Uhr von Rob550
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Nicht zulässige News da hier ganze Sätze einfach nur kopiert wurden, oder die Sätze mit hinzufügen einzelner Worte abgeändert. @ Shortnews, bitte besser kontrollieren, dass die eigenen Regeln eingehalten werden (direktes Zitieren aus der News ist nur in Ausnahmefällen erlaubt).
Kommentar ansehen
28.02.2012 22:18 Uhr von ananda96
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Was erwartet ihr! von einem "Tittennews" ~ "Busenblitzeralarm" und "Höschenblitzer" möchtegern "Autor"? ~ der nichts anderes kann als über transparente Dekolletés und hochgerutsche Minis völlig unwichtiger Menschen zu "schreiben"?

Die Nachrichtenresteverwertung "Shortnews" hat einen erbärmlichen Tiefststand erreicht durch die komplette Unfähigkeit einer Selbstkontrolle mit Mindestniveau.
Kommentar ansehen
28.02.2012 23:26 Uhr von Neutrino
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Bitte? Wenn die Kollisionswahrscheinlichkeit bei 1:625 liegt, dann ist doch die "Nicht Kollisionswahrscheinlichkeit" nicht bei 624:625.
@DerBelgarath

Beide Seiten durch 625 devidiert kommt man auf 0,9984:1, also fast 1:1 oder 50:50, oder auch der berühmte Münzwurf.

Die Wahrscheinlichkeit, dass die Kollision nicht stattfindet liegt bei 625:1. In 625 Fällen fliegt er vorbei einmal trifft er.

Falls ich falsch liege, würde ich um Aufklärung bitten.

Zur News selbst kann ich mich der allgemeinen Meinung nur anschließen. Gut ist leider was anderes.
Kommentar ansehen
28.02.2012 23:41 Uhr von Neutrino
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
dividiert: Natürlich meinte ich dividiert ... Orthographie ist noch schwieriger als Mathe
Kommentar ansehen
29.02.2012 08:18 Uhr von fritz111
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
mir egal,soll er doch treffen da bin ich eh 63 Jahre alt und das reicht dann.
Kommentar ansehen
29.02.2012 10:36 Uhr von Ruthle
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Alarm schlagen? wenn da wirklich mal was kommt schlagen die höchstens unter den Wissenschaftlern Alarm!
Die übrige Menschheit bekommt das erst mit, wenn´s da ist...
Kommentar ansehen
05.03.2012 13:34 Uhr von sooma
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Autor: Bleib besser bei den Titten-News...deren Sinngehalt kannst du wenigstens erfassen. -.-

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump macht Burgerketten-Chef Andrew F. Puzder zu neuem Arbeitsminister
ARD-Deutschlandtrend: SPD-Politiker Martin Schulz holt Angela Merkel ein
Türkei kritisiert CDU-Doppelpassbeschluss: "Kniefall vor AfD"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?