28.02.12 20:57 Uhr
 411
 

Mongolei: Dschingis-Khan-Mauer ist Teil der Chinesischen Mauer

Eineinhalb Tage waren zwei Wissenschaftler mit einem Geländewagen von der mongolischen Hauptstadt Ulan-Bator bis zur chinesischen Grenze im Südwesten des Landes unterwegs. Sie legten dabei 600 Kilometer zurück.

"Danach wurde es richtig mühsam. Wir steckten tief in der Wüste Gobi, abseits von allen Straßen und jeder Besiedlung, und kamen nur noch im Schritttempo und mit Hilfe unseres GPS-Systems voran", so einer der Forscher.

Bei ihrer Expedition fanden die Experten heraus, dass die Dschingis-Khan-Mauer ein Teil der Chinesischen Mauer ist.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Teil, Expedition, Mongolei, Chinesische Mauer
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2012 21:33 Uhr von Knuffle
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
So kann man auch die unwichtigsten Teile der Quelle zusammenfassen und im letzten Abschnitt einfach nochmal die Überschrift wiederholen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?