28.02.12 18:13 Uhr
 7.004
 

Deutschland reibt sich die Hände: 400 Millionen Euro plus dank teurem Benzin

Der Benzinpreis steigt immer weiter und weiter. Den deutschen Staat hingegen freut das sehr. Jeder Cent, den Benzin teurer wird, wird mit 19 Prozent Mehrwertsteuer besteuert.

Der Durchschnittspreis von einem Liter Benzin lag im Jahr 2011 bei 1,54 Euro. Allein in den ersten beiden Monaten des Jahres 2012 lag er jedoch im Durchschnitt bereits bei 1,58 Euro und somit über dem Durchschnitt des letzten Jahres.

Wenn der Benzinpreis zehn Monate lang lediglich zehn Cent über dem Durchschnittspreis liegt, erhält der deutsche Staat bereits 400 Millionen Euro zusätzliche Mehreinnahmen. Das betrifft allerdings nur Benzin. Für den Absatz an Diesel würde nochmal zusätzlich eine ähnliche Größenordnung anfallen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Gewinn, Steuer, Benzin, Diesel
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

31 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2012 18:17 Uhr von Python44
 
+110 | -2
 
ANZEIGEN
Wundert sich irgendjemand dass unsere Regierung so vehement gegen die Preistreiberei auftritt ;o)))
Kommentar ansehen
28.02.2012 18:24 Uhr von Maku28
 
+60 | -1
 
ANZEIGEN
Tja: schade, spart der Bürger halt an anderer Stelle. Schadet der Wirtschaft und mindert die Einnahmen durch die MwSt.

:P
Kommentar ansehen
28.02.2012 18:30 Uhr von Lordkacke-WOB
 
+45 | -2
 
ANZEIGEN
Eine abgemolkene Kuh gibt auch keine Milch mehr.

Deshalb immer ran, solamge was zu holen ist.
Kommentar ansehen
28.02.2012 18:36 Uhr von kbot
 
+22 | -5
 
ANZEIGEN
wtf?!
was ist das für eine "News"?

ich hab eine viel bessere News!

wenn der Preis 20 Cent über dem Durchschnittspreis liegt, dann verdient der Staat 800 Millionen Euro zusätzlich!

unglaublich, oder?
Kommentar ansehen
28.02.2012 18:53 Uhr von thatstheway
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
Deutschland reibt sich die Augen !!! wir sollten uns eigentlich freuen für DE,
aber diese Mehreinnahmen gehen ungekürzt an andere EU-Staaten und somit geht das deutsche Volk leer aus, shit BRD.
Verwendet endlich die Einahmen für das deutsche Volk,
dann geht es allen besser.
z.B. verdient der Bürger mehr, kann er sich auch Urlaub leisten und so kommt das Geld auch, zwar indirekt, ins Ausland.
Dann verdienen auch diese Bürger mehr.
Aber ist das so gewollt ? das das einfache Volk mehr verdient.
Kommentar ansehen
28.02.2012 18:55 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Tjo: Wenns ja nur die Mehrwertsteuer wäre, die da drauf kommt ^^

Eigentlich sind da 3 Steuern drauf, die Mineralölsteuer, die Ökosteuer und die Mehrwertsteuer.

Glaub knapp die Hälfte des Spritpreises besteht nur aus Steuern....
80-90 Cent würde der Sprit ohne die Steuern kosten.
Kommentar ansehen
28.02.2012 19:05 Uhr von thatstheway
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
@ Bibabuzzelmann: die Steuern bzw. die Einnahmen des Staates machen etwa 2/3 des Benzinpreises aus, hier langt der Staat kräftig hin.
Es gibt nur ein Warensegment das noch höher besteuert wird, und zwar die Tabaksteuer ; aber das Rauchen kann man sich ja abgewöhnen, das Autofahren kann man nur Einschränken.
Auch der Sekt wird doppelt besteuert, die Sektsteuer ( die es eigentlich gar nicht mehr geben dürfte ) und die Umsatzsteuer.
u.s.w.
Kommentar ansehen
28.02.2012 19:14 Uhr von Zephram
 
+1 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.02.2012 19:14 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@thats: Bis 1993 gabs ja auch noch ne Salzsteuer....aber es gibt noch eine bekloppte, neben dem Sekt, die mir gerade nicht einfallen will.
Tabak/Luxussteuer ist klar lol
Kommentar ansehen
28.02.2012 19:46 Uhr von Ich_denke_erst
 
+3 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.02.2012 19:47 Uhr von tinycities
 
+4 | -12
 
ANZEIGEN
gut so. mehr geld gegen rechts...
Kommentar ansehen
28.02.2012 19:50 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Milchmädchenrechnung: Am höherem Benzinpreis verdient der Staat am Ende sicher keinen Pfennig. Denn der wird schließlich auch bei Millionen von Betrieben auch wieder als Aufwand vom Gewinn abgezogen (GuV). Und zwar nicht nur zum MwSt-Satz, sondern zu 100 Prozent. Gerade beruflich wird viel gefahren.

Gesamtwirtschaftlich - selbst unter Berücksichtung aller Nichtberufsfahrer - dürfte das den hier geschilderten Gewinn wieder locker kompensieren, denn gerade beruflich werden viele Kilometer gefahren.

[ nachträglich editiert von Baron-Muenchhausen ]
Kommentar ansehen
28.02.2012 20:09 Uhr von west89
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
@ ich_denke_erst: woher nimmst du das Geld für einen Porsche? Unternehmer? Erbe? Fachidiot? WER denkst du hält denn die Wirtschaft in Deutschland aufrecht? Unternehmer? Erben? Fachidioten? Nein es sind die einfachen Leute über die du dich in deinem Porsche aufregst. Wenn du ein Unternehmer bist solltest du dich verdammt nochmal SCHÄMEN für diese Frechheit anders Priveligierte so dermaßen herablassend zu betrachten, denn gerade DIESE Menschen arbeiten auch für DICH! Und tragen nebenbei noch die ganze Wirtschaft Deutschlands. Wer den Esel prügelt wird vom Sattel geworfen! Und das wünsche ich dir ingnoranten und herablassenden Etwas sehr!

PS: Deinen Nickname würde ich überDENKEN!

[ nachträglich editiert von west89 ]
Kommentar ansehen
28.02.2012 20:12 Uhr von Borgir
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die Überschrift: ist ja wohl ein Witz. Darüber freuen sich die Abzocker in Politik und Mineralölkonzernen, aber Deutschland freut sich ganz sicher nicht.
Kommentar ansehen
28.02.2012 20:50 Uhr von thatstheway
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@ Ich_denke_erst: wenn du wirklich Porsche fährst und es dir auch wirklich leisten kannst. Dann kann ich dich mit meinem frisierten Mofa überholen.
soviel zu deiner Aussage
Kommentar ansehen
28.02.2012 20:51 Uhr von heinzinger
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Bitte! Ich gebs gern.
Kommentar ansehen
28.02.2012 20:53 Uhr von Acun87
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
na toll: ihr fetten politikerschweine.

füllt eure kassen auf kosten der bürger. damit ihr auch hinterher schön griechenland füttern könnt, dass niemals satt werden wird

[ nachträglich editiert von Acun87 ]
Kommentar ansehen
28.02.2012 21:40 Uhr von Jaecko
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
400 Mio? Na los, ab nach Griechenland damit...
Bei uns würde man sowas "Grattler" nennen......

[ nachträglich editiert von Jaecko ]
Kommentar ansehen
28.02.2012 22:28 Uhr von Ich_denke_erst
 
+0 | -10
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.02.2012 23:01 Uhr von wahnsin
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
In den Usa: kann man voltanken für
25 dollar
Kommentar ansehen
29.02.2012 04:43 Uhr von xDP02
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@Ich_denke_erst: auf nen Porsche wäre ich nun wirklich nicht stolz, eine der günstigeren Sportauto-Marken.
Kommentar ansehen
29.02.2012 06:43 Uhr von Highmaster
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwo: muß die Kohle für Europas Pleitestaaten, ja herkommen.
Kommentar ansehen
29.02.2012 07:41 Uhr von ELeMeNT1983
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
NOSTALGIE: kommt auf, wenn ich an die alten Zeiten denke, wo man am Wochenende "mal kurz" ans Meer gefahren ist im Sommer (immerhin ca.300KM) oder nach Holland auf dem Campingplatz einfach nur grillen/chillen/Kasten killen :)

Früher hiess es auch:
Die Strassenverkehrsordnung behindert meine Fahrweise!
Heute ist es der Benzinpreis -.-
Kommentar ansehen
29.02.2012 08:45 Uhr von west89
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ ich_"denke"_erst: Toll,dass du es so geschafft hast.Aber ich wette da war auch Vitamin-B im Spiel oder es kann auch sein,dass du dir wirklich den Arsch aufgeissen hast. ABER deine Einstellung und die Art wie du über Menschen denkst ist einfach nur lächerlich und herabwürdigend. Mit dieser Einstellung wirst du noch auf die Schauze fliegen. Wenn du wirklich Hartz IV bezogen hast dann weißt du wie schwer es ist da raus zu kommen. Also nur weil du glück hattest muss es nicht auf alle zutreffen. Es gibt tausende Menschen die einfach nicht die Möglichkeiten und Chancen haben so durchzustarten. Und du solltest den Menschen mehr Respekt gegenüber haben die in niedrigeren Positionen tätig sind denn ohne Fundament bricht das Haus zusammen und auch DU sitzt ohne Arbeit da und beziehst wieder Hartz IV. Dann kannst ja in deinem Porsche leben und ihn über die Autobahn schieben. Zur Info ich selber vertrete den Niederlassungsleiter und habe 5 Leute unter mir. Ich respektiere sie denn sie schuften auch für mich.

Zu deiner Frage: das weiß wohl Keiner.
Kommentar ansehen
29.02.2012 09:53 Uhr von verni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht mal bitte alle Steuern angeben bitte. BEvor die 19% MwSt greifen kommen nochmal fast 80% Steuern auf das BEnzin, noch vor den 19% MwSt die auf dem Gesamtbetrag stehen....

Das alles zeigt doch mit was für Verbrechern wir es in der Politik hier zu tun haben. Der Deutsche Depp machts leider weiter munter mit. Hier... schaut euch das mal an: http://newsbote.com/...

Refresh |<-- <-   1-25/31   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?