28.02.12 16:34 Uhr
 383
 

"Milch in jeder Schüssel": Katze tritt in Virginia für Senatsposten an

Die Katze Hank hat im US-Bundesstaat Virgina Aussichten auf einen Senatsposten. Mit dem Wahlslogan "Milch in jede Schüssel" kandidiert der Vierbeiner für das Amt.

Der tierische Kandidat ist neun Jahre alt und hat eine starke Internetpräsenz: Eigene Facebook-Seite, einen Twitteraccount und natürlich hat Hank auch eine eigene Homepage.

Hank beschreibt sich dabei selbst als "unabhängiger und stolzer" Geist. Mit dem Republikaner George Allen und dem Demokraten Tim Kaine hat er zwei menschliche Herausforderer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Katze, Milch, Senat, Virginia, Schüssel
Quelle: www.metro.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Shanghai: 80-jährige wirft Glücksmünzen gegen Unglück in Flugzeugtriebwerk
Ortwang: Bauer rächt sich an Badegästen und überschüttet diese mit Gülle
USA: Flugpassagier hatte lebenden Riesenhummer im Gepäck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2012 16:46 Uhr von Katzee
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Während der: Regierungszeit des römischen Kaisers Caligula wurde sein Lieblingspferd zum Senator gekürt. Damals war das römische Reich schon auf dem absteigenden Ast. Nun machen es die Amis anscheinend nach. Das sagt über den Zustand der Gesellschaft dort drüben schon recht viel aus. Man ersetze Pferd durch Katze und das wars dann: Gute Nacht Amerika, wo immer Sie sind ;-)
Kommentar ansehen
28.02.2012 17:25 Uhr von architeutes
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist kein Kater: das ist der iranische Top Spion "Muschi 004".
Kommentar ansehen
28.02.2012 21:19 Uhr von kingoftf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Milch: kann erwachsenen Tieren schaden. Der in der Milch enthaltene Milchzucker (Lactose) kann zu Verdauungsstörungen führen.
Kommentar ansehen
29.02.2012 04:26 Uhr von iarutruk
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich hoffe sie kann dann als gewählter senator noch gegen obama kanditieren. von dem hatte ich mir eigenlich effektiveres erwartet. der war in seinen versprechen so stark und musste aber bei manchen seiner pläne einsehen, dass sie leicht dahergeredet sind, aber fast unmöglich durchzuführen.

es grüßt den neuen senator/in mit herzlichem miau

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?