28.02.12 16:26 Uhr
 316
 

Hamburg: Zwei weitere EHEC-Fälle bei Kindern

Im Hamburger Bezirk Altona ist es zu zwei weiteren EHEC-Fällen gekommen. Mitte Februar war bereits ein sechs Jahre altes Mädchen an der Infektion gestorben.

Laut Hamburger Gesundheitsbehörde geht es den beiden Kindern inzwischen zwar besser, man könne aber nicht sagen, wo sich die zwei angesteckt haben.

Sicher ist jedoch, dass ein Kind an dieselbe Grundschule wie das verstorbene Mädchen ging.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kind, Hamburg, Krankenhaus, EHEC
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?