28.02.12 11:24 Uhr
 51
 

Fußball: Theo Zwanziger spricht sich für einen längerfristigen Verbleib von Joachim Löw aus

Unabhängig von einer Platzierung bei der kommenden Europameisterschaft hat sich DFB Boss Theo Zwanziger für eine längerfristige Anstellung von Bundestrainer Joachim Löw stark gemacht.

"Eines muss ich auch ganz klar sagen: Selbst wenn mal was bei der EM sportlich nicht ganz funktioniert, muss Löw unbedingt Bundestrainer bleiben. Er ist ein Glücksfall für den DFB", sagte Zwanziger.

Coach Joachim Löw, Assistent Hansi Flick, Torwarttrainer Andreas Köpke und Manager Oliver Bierhoff haben noch einen Vertrag bis 2014 zur WM in Brasilien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Joachim Löw, Theo Zwanziger, Verbleib
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Joachim Löw will, dass Weltmeister einen "internen Druck" spüren
Fußballnationaltrainer Joachim Löw fordert harte Strafen für dopende Kicker
Fußball: Joachim Löw wechselte im letzten Spiel zum ersten Mal niemanden aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2012 16:41 Uhr von iarutruk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
lieber herr zwanziger, bis dahin fließt noch viel wasser den rhein, elbe, weser oder donau hinunter. wenn löw wie beim letzten mal wieder mit so unverschämten gagenforderungen kommt, dann wird es wohl sehr schwer werden ihn zu halten.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Joachim Löw will, dass Weltmeister einen "internen Druck" spüren
Fußballnationaltrainer Joachim Löw fordert harte Strafen für dopende Kicker
Fußball: Joachim Löw wechselte im letzten Spiel zum ersten Mal niemanden aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?